Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (313) Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 26.02.2006, kurz vor Mitternacht, konnten im Nürnberger Stadtteil Klingenhof zwei Einbrecher (33 und 27 Jahre) auf frischer Tat vorläufig festgenommen werden.

    Dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma waren bei seiner Überprüfung verdächtige Geräusche in den Räumlichkeiten einer zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossenen Diskothek aufgefallen, so dass er die Polizeieinsatzzentrale verständigte. Mit mehreren Streifenfahrzeugen wurde das Gebäude zunächst abgesperrt. Bei der Absuche stellte man dann ein Kippfenster fest, das offen stand. Ein Diensthund stöberte schließlich einen der beiden Einbrecher im Keller des Anwesens auf. Wenig später konnte auch der zweite Einbrecher von einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost festgenommen werden.

    Wie sich herausstellte, hatte das Duo bereits umfangreiche Einbruchwerkzeuge bereit gelegt, so unter anderem ein Schweißgerät. Damit sollte ein Tresor geöffnet werden.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen, zwei Deutsche aus dem Landkreis Roth, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: