Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (311) Geparkte Pkw mutwillig beschädigt

    Nürnberg (ots) - Am 24.02.2006, gegen 21.15 Uhr, beobachtete eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei einen 17-Jährigen, als dieser an einem geparkten Pkw in der Zerzabelshofstraße den rechten Außenspiegel abtrat. Die Streife nahm den alkoholisierten Jugendlichen vorläufig fest. Kurz darauf wurden im Bereich der Scharrerstraße noch zwei weitere geparkte Fahrzeuge festgestellt, die ebenfalls durch den 17-Jährigen beschädigt worden waren.

    Die Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost suchen nun Geschädigte, deren Fahrzeuge am vergangenen Freitag im Bereich der Stadtteile Lichtenhof und Zerzabelshof, zum Beispiel durch Abtreten der Außenspiegel, beschädigt worden sind und die sich bislang noch nicht gemeldet haben. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost in der Erlenstegenstraße, Telefonnummer: (0911) 9195-0, in Verbindung zu setzen.

    Gegen den Jugendlichen, dessen Motiv reine Zerstörungswut war, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Sachschaden beträgt bislang mehrere Hundert Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: