Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1244) Nach Trunkenheitsfahrt Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 24.08.2005, kurz vor 23.00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der Eilgutstraße einen 48-Jährigen, der mit seinem Pkw  alkoholisiert gefahren war. Ein durchgeführter Alko-Test bestätigte die Vermutung der Streife. Daraufhin sollte der 48-Jährige zur Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht werden. Dagegen weigerte sich der Angetrunkene jedoch so sehr, dass ihm unmittelbarer Zwang angedroht und er schließlich von mehreren Beamten zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Dabei verletzte sich der Angetrunkene, so dass er in einer Klinik ambulant behandelt werden musste. Erst dann konnte die Blutentnahme durchgeführt werden. Anschließend wurde der 48-Jährige bis zu seiner Ausnüchterung in der Haftanstalt untergebracht.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: