Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt: Feuer in einem kombinierten Wohn- und Bürokomplex

Pinneberg (ots) - Ich verweise auf die Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg vom 09. November um 23:16 Uhr im OTS-System. Das Feuer in dem Gebäude in der Kieler Straße wurde durch einen Zeugen bemerkt, dieser alarmierte unverzüglich die Rettungskräfte. Bei Brandausbruch befanden sich insgesamt 7 Personen in dem Objekt, diese konnten das Gebäude jedoch selbständig verlassen. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf 150.000 Euro geschätzt. Die B 4 war im Teilbereich auf Grund der Löscharbeiten zwischen 20:40 Uhr und 23:50 Uhr voll gesperrt. Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Mit Ergebnissen ist nicht vor morgen Mittag zu rechnen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: