Storys zum Thema Altersrente

Folgen
Keine Story zum Thema Altersrente mehr verpassen.
Filtern
  • 09.09.2022 – 09:43

    Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

    Zahl der Neurentner in Berlin und Brandenburg wuchs 2021 unterdurchschnittlich

    Unterschiede zwischen früherem West-Berlin und der früheren DDR noch immer erkennbar 2021 war für 57.593 Versicherte aus Berlin und Brandenburg das Jahr, in dem sie erstmals eine Altersrente der gesetzlichen Rentenversicherung bezogen, davon 30.277 aus Brandenburg und 27.316 aus Berlin. Im Vorjahresvergleich wuchs die Zahl der Erstrentnerinnen und Erstrentner um ...

  • 01.02.2022 – 08:50

    Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

    „Rente ab 63“ in Brandenburg beliebter als in Berlin

    - Deutliche Unterschiede auch zwischen den früheren Teilen Berlins - Bewilligungen sanken 2021, blieben aber auf hohem Niveau - In Brandenburg gehen Männer, in Berlin Frauen öfter in die „Rente ab 63“ Knapp jede dritte Altersrente (30 Prozent), welche die Deutsche Rentenver­si­che­rung letztes Jahr Versicherten in Berlin und Brandenburg bewilligte, war eine abschlagsfreie Rente ab 63 Lebensjahren. Die Zahl der ...

  • 02.02.2021 – 01:00

    Neue Osnabrücker Zeitung

    Linke: Deutschland bei der Rente weit abgeschlagen

    Osnabrück (ots) - Linke: Deutschland bei der Rente weit abgeschlagen Expertenbericht: 1218 Euro Mindestsicherung in den Niederlanden Osnabrück. Die Linken im Bundestag haben es als eine Zumutung für die Bürger kritisiert, "dass Deutschland zwar die stärkste Wirtschaft in Europa hat, aber bei der Rente weit abgeschlagen ist". Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) verwies Linksfraktionschef Dietmar ...

  • 17.09.2020 – 00:00

    Rheinische Post

    "Rente mit 63" bleibt ein Renner: Mehr als 253.000 neue Bezieher im Jahr 2019

    Düsseldorf (ots) - Die abschlagsfreie Rente mit 63 Jahren ist weiterhin ungemein beliebt: Im vergangenen Jahr stieg die Zahl derer, die erstmals die abschlagsfreie Altersrente nach mindestens 45 Versicherungsjahren bezogen, um rund 10.000 gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 253.492 Versicherte an. Das geht aus Zahlen der Deutschen Rentenversicherung hervor, die der ...

  • 31.03.2020 – 16:41

    Piratenpartei Deutschland

    Tag der Älteren - Auskommen und Teilhabe sichern / Von der Rente gut leben können

    Berlin (ots) - Am 1. April ist der "Tag der älteren Generation". [1] Für die Piratenpartei Deutschand ist dies nicht nur ein Anlass, um die Lebensleistung der älteren Generation zu würdigen, sondern auch einen kritischen Blick auf die Rentenpolitik der Bundesregierung zu werfen. Das Rentenniveau in Deutschland ist durch die sogenannten Rentenreformen der letzten ...

  • 27.01.2020 – 07:30

    Piratenpartei Deutschland

    Piraten Niedersachsen fordern Umkehr bei der Rentenpolitik

    Hannover, Berlin (ots) - Am 24.01.20 fand in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover die zweite Mahnwache unter dem Motto "Fridays gegen Altersarmut". (1) Dort sind Menschen aktiv, die sich für die Bekämpfung materieller Not nach einem arbeitsreichen Leben einsetzen. "Dieses Anliegen ist nachvollziehbar. Das Rentenniveau in Deutschland ist durch die Rentenreformen der letzten dreißig Jahre insgesamt gesunken. ...

  • 07.11.2019 – 11:48

    Universität Duisburg-Essen

    Studie: Vorzeitige Rente bleibt attraktiv

    Aktuelle Entwicklungen beim Rentenzugang Vorzeitige Rente bleibt attraktiv Die einen gehen regulär in Rente, die anderen treten so früh wie möglich in den Ruhestand und nehmen dafür auch Abschläge in Kauf. Diese Polarisierung zeigt der neue Altersübergangsreport des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE). Untersucht wird darin, wie sich die schrittweise Anhebung der ...

  • 22.10.2019 – 01:00

    Neue Osnabrücker Zeitung

    NOZ: "Gerecht geht anders": DGB lehnt Anhebung des Rentenalters strikt ab

    Osnabrück (ots) - Arbeitgeberverband BDA: Bei wachsender Lebenserwartung muss das gesetzliche Rentenalter steigen - Kontroverse um Vorschlag der Bundesbank Osnabrück. Der Vorschlag der Bundesbank, das Rentenalter deutlich auf fast 70 Jahre anzuheben, stößt bei Gewerkschaften und Arbeitgebern auf ein unterschiedliches Echo. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach ...

  • 18.12.2018 – 11:32

    Deutsche Rentenversicherung Bund

    Änderungen in der Rentenversicherung zum 1. Januar 2019

    Berlin (ots) - Zum Jahresbeginn 2019 ergeben sich in der gesetzlichen Rentenversicherung verschiedene Änderungen, über die die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin informiert. Haltelinien für Beitragssatz und Rentenniveau Bis 2025 werden mit dem RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz Haltelinien für den Beitragssatz und das Rentenniveau ...

  • 01.10.2018 – 05:00

    Neue Osnabrücker Zeitung

    NOZ: Rente mit 63 immer beliebter

    Osnabrück (ots) - Rente mit 63 immer beliebter Bereits mehr als 1,1 Millionen Anträge bis Ende August 2018 Osnabrück. Die abschlagfreie Rente mit 63 erfreut sich auch nach dem Überspringen der Millionengrenze wachsender Beliebtheit. Seit Beginn der Neuregelung im Mai 2014 sind bis Ende August 2018 in der Rentenversicherung gesamt 1.104.474 Neuanträge zur Altersrente für besonders langjährig Versicherte registriert worden, so eine Sprecherin der Deutschen ...

  • 06.12.2016 – 13:45

    Deutsche Rentenversicherung Bund

    Roßbach zu aktuellen Entwicklungen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund

    Berlin (ots) - Ausbildung und Arbeit seien wichtige Voraussetzungen für gelungene Integration und zugleich Basis der gesetzlichen Rentenversicherung. 18 junge Frauen und Männer aus Syrien, Afghanistan, Äthiopien, dem Iran und Turkmenistan haben bei der Deutschen Rentenversicherung Bund zum 4. Oktober 2016 eine Einstiegsqualifizierung begonnen. Ziel sei es, die ...