DIE ZEIT

Presseeinladung der ZEIT Verlagsgruppe
Fake News, Trump und die Rolle der Qualitätsmedien - eine ZEIT-Veranstaltung mit der New York Times

Hamburg (ots) - "Alternative Fakten", "Fake News" und Populismus stellen die Qualitätsmedien weltweit vor immer neue Herausforderungen. Welche Aufgabe haben Medien in diesen bewegten politischen Zeiten? Funktionieren Medien noch als vierte Gewalt im Staat? Und würde US-Präsident Donald Trump heute noch einmal gewählt?

Darüber diskutiert Dean Baquet, Chefredakteur der New York Times, mit Holger Stark, Mitglied der ZEIT-Chefredaktion und Leiter des Investigativressorts. Arthur O. Sulzberger, Jr., Herausgeber der New York Times, hält eine Keynote über die Rolle der Qualitätsmedien. Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT Verlagsgruppe, wird den Abend mit einer kurzen Einführung in das Thema eröffnen.

Wir laden Sie herzlich ein, teilzunehmen:

Fake News, Trump und die Rolle der Qualitätsmedien - Ein Gespräch 
über die Zukunft von Demokratie und Öffentlichkeit ein Jahr nach der 
US-Wahl 
Sonntag, 3. Dezember 2017, 19.00 Uhr 
Helmut-Schmidt-Auditorium Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355
Hamburg 

Gerne reservieren wir Ihnen eine Karte und freuen uns über Ihre E-Mail bis Freitag, 1. Dezember 2017 an veranstaltungen@zeit.de.

Eine Veranstaltung in englischer Sprache.

Pressekontakt:

Clara Bluhm
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 - 2176
Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail: clara.bluhm@zeit.de
www.facebook.com/diezeit
www.twitter.com/zeitverlag



Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: