Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Beate Uhse AG

20.03.2013 – 13:17

Beate Uhse AG

Wechsel im Vorstand der Beate Uhse AG
Sören Müller scheidet aus Vorstand aus, Erwin Cok übernimmt ad-interim die Position des COO

Flensburg (ots)

Sören Müller, Vorstandsmitglied (COO) der Beate Uhse AG, wird zum 31.03.2013 aus dem Unternehmen ausscheiden. Darauf haben sich Aufsichtsrat und Vorstand am 18.03.2013 im beiderseitigen besten Einvernehmen verständigt. Sören Müller war im Oktober 2010 in den Vorstand berufen worden, um gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden und CEO Serge van der Hooft die Sanierung des Unternehmens umzusetzen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Müller für die konstruktive Zusammenarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und Erfolg. Müller nachfolgen wird Erwin Cok (42), der ab dem 01.04.2013 ad-interim das operative Geschäft verantworten wird. Der Vorstandsvorsitz liegt weiterhin bei Serge van der Hooft. Nach derzeitigem Stand der Jahresabschlussarbeiten wird das Ergebnis 2012 der Beate Uhse AG im prognostizierten Rahmen liegen. Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2012 ist für den 30.04.2013 vorgesehen.

Der Aufsichtsrat hat Erwin Cok gebeten, die Position des COO zu übernehmen. Erwin Cok übernimmt die Position auf eigenen Wunsch zunächst ad interim für ein Jahr. Cok ist der Sohn des Aufsichtsratsvorsitzenden Gerard P. Cok. Der Handels- und IT-Spezialist ist bereits seit 19 Jahren in der Unternehmensgruppe tätig. Zuletzt war er unter anderem mitverantwortlich für den Aufbau und die Umsetzung der strukturellen Organisation in den Bereichen Marketing, Category Management, IT und Controlling. Unter seiner Leitung wurden eine schnelle und effiziente Logistik sowie ein effektives Controlling im Einzelhandel etabliert.

Erwin Cok über seine Aufgaben als COO: "Ich sehe große Chancen für den Konzern. Mein Schwerpunkt wird es sein, der Marke Beate Uhse einen zukunftsweisenden Marktauftritt zu geben und diesen in allen Einzelhandelskanälen zu implementieren. Ich bin sicher, dass der Konzern seine Position als führender Händler in seinem Segment weiter stärken wird."

Zudem wird sich Cok im nächsten Jahr um die Weiterentwicklung des Marktauftrittes aller Beate Uhse Ländermarken sowie der Produkt-Eigenmarken kümmern und eine gezielte Ansprache jüngerer Zielgruppen forcieren. Die Führung der Unternehmenstochter Pabo wird weiterhin in seinen Händen liegen.

Seit Eintritt in den Konzern im Jahre 1994 hat Cok verschiedene Abteilungen geführt und aufgebaut. Dabei war er unter anderem ab 1996 als Geschäftsführer für den niederländischen und belgischen Einzelhandel verantwortlich, ab 2000 erstreckte sich seine Verantwortung auch über die deutschen Beate Uhse Shops. Unter seiner Führung wurde zudem seit 2003 der Ausbau der Stores von Christine le Duc, der holländisch-belgischen Marke für Frauen, erfolgreich vorangetrieben. Von 2007 bis 2010, hat Erwin Cok für alle Marken der Konzerngruppe Beate Uhse die Realisation des zentralen Einkaufs und eines internationalen, zentralisierten Marketings hauptverantwortlich begleitet. 2011 wurde Erwin Cok vom Vorstand die Verantwortung für die wichtige Marke Pabo übertragen. In dieser Zeit schaffte Cok für Pabo den Umbau in eine Online-Sales-Organisation, die durch Kostensenkungen, eine Modifizierung des Geschäftsmodells und die Einführung eines zentralen Einkaufs profitabel ist.

Über die Beate Uhse AG

Das Unternehmen Beate Uhse, dem die Firmengründerin ihren Namen gab, wurde 1946 gegründet. Heute ist die Firma europaweit mit über 700 Mitarbeitern in zwölf Ländern aktiv und erzielte 2011 einen Umsatz von 149,0 Mio. Euro. Seit Mai 1999 ist Beate Uhse (XETRA:USE.DE) an der Frankfurter Börse gelistet.

Diese Presseinformation enthält vorausblickende, in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese beruhen nicht auf historischen Fakten, sondern auf unseren aktuellen Planungen, Schätzungen und Annahmen. Darüber hinaus enthalten sie Ausführungen zu unseren Überzeugungen, Erwartungen und den daraus resultierenden Annahmen. In die Zukunft gerichtete Aussagen haben demnach nur Gültigkeit an dem Tag, an dem sie gemacht wurden und wir übernehmen - außer den gesetzlichen - keine weiteren Publizitätspflichten.

Pressekontakt:

Kontakt
Doreen Schink
Leiterin Unternehmenskommunikation
Beate Uhse AG
Gutenbergstraße 12
24941 Flensburg
T 0461 99 66 125
doreen.schink@beate-uhse.ag
www.beate-uhse.ag

Original-Content von: Beate Uhse AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Beate Uhse AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung