VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

aktuell zur CeBIT 2006: VDE-Verbraucher-Panel 2006
VDE: Bundesbürger pro neue Technologien

    Frankfurt/Main (ots) -

    - 90 Prozent befürworten mehr Engagement bei Energie- und
        Medizintechnik
    - Vertrauen in die Stärke des eigenen Landes hat nachgelassen
    - 79 Prozent verfügen bereits über privaten Internetzugang

    Die positive Einstellung der Deutschen gegenüber der Informationstechnik und technischen Innovationen hat sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert. So befürworten inzwischen rund neun von zehn Bundesbürgern (86 bzw. 90 Prozent) ein größeres Engagement Deutschlands im Bereich der Energie- und der Medizintechnik. Bei der Elektronik/Mikroelektronik und in der Informationstechnik/Multimedia fordern rund 70 Prozent mehr Engagement des Bundes. Das sind Ergebnisse des repräsentativen VDE-Verbraucher-Panel Technik 2006, den der VDE am 09.03.2006, 10 bis 11 Uhr, im Convention Center (CC), Saal 11, auf dem CeBIT-Messegelände in Hannover, der Öffentlichkeit vorstellen wird. In allen Segmenten lagen die Werte im Vorjahr noch um fast zehn Prozentpunkte niedriger.

    Fast drei Viertel der Bundesbürger sind laut VDE-Studie der Überzeugung, dass sich die medizinische Versorgung mit Hilfe der ITK-Techniken effizienter organisieren lässt und die Gesundheitskarte dazu der geeignete Schlüssel ist. Zudem halten sie die Ergonomie und Bedienungsfreundlichkeit von Produkten der IT und Unterhaltungselektronik für immer wichtiger. Auch die Aus- und Fortbildung, Telearbeitsplätze sowie die Verkehrstechnik stehen bei den Deutschen hoch im Kurs. Zwei Drittel sind demnach an der Möglichkeit, auch von zu Hause aus über einen vernetzten heimischen PC Auftragsarbeiten auszuführen, sehr interessiert. Eines der Top-Themen der diesjährigen CeBIT, das Handy-TV, rangiert derzeit in der Bevölkerung noch auf eher geringem Niveau. Knapp 20 Prozent halten das Fernsehen am Handy der Befragung zufolge für eine attraktive Zukunftsanwendung.

    Das Vertrauen in die Stärke des eigenen Landes und auch in Europa ist nach den Umfrageergebnissen der VDE-Befragung allerdings noch weiter zurückgegangen. Lediglich fünf Prozent aller Befragten sprechen Deutschland die höchste Innovationskraft in den Zukunftstechnologien zu (Europa 7). Spitzenreiter ist laut Einschätzung aller Deutschen Japan mit 40 Prozent (Vorjahr: 37). Im Jahresvergleich konnten China (17 Prozent) und Südostasien (16 Prozent) die USA (12 Prozent nach 16 im Vorjahr) inzwischen von Platz zwei verdrängen.

    Für die Repräsentativbefragungen zum VDE-Verbraucher-Panel Technik 2006 wurden 1.000 in Deutschland lebende Personen ab 14 Jahren telefonisch befragt.

  Download der VDE-Studie "VDE-Verbraucher-Panel Technik 2006" ab dem 09.03.2006, 11 Uhr, unter www.vde.com/reports

  Grafiken zum Thema finden Sie unter www.vde.com/grafiken

Pressekontakt: Melanie Mora, Telefon: 069 6308-461, melanie.mora@vde.com

Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Das könnte Sie auch interessieren: