Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

07.03.2006 – 10:53

VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik

VDE-JobBarometer: Elektroingenieure stark gefragt
30 Prozent mehr Stellenangebote

    Frankfurt (ots)

Elektro-Ingenieur müsste man jetzt sein. Das aktuelle VDE-JobBarometer, eine von VDE und worldwidejobs.de ermittelte Auswertung von Online-Stellenangeboten von 1.000 Unternehmen, ergibt derzeit rund 4.400 Stellenangebote. Das sind 19 Prozent mehr Stellen als noch im Februar 2006. Damit richten sich rund 15 Prozent aller Stellenangebote (29.670) auf den Firmen-Homepages an Elektroingenieure. Auch die Bundesagentur für Arbeit bestätigt das positive Bild. Innerhalb von zwölf Monaten (bis Januar 2006) erhöhte sich die Zahl der bei der Bundesagentur eingegangenen Stellenangebote für Elektroingenieure um fast 30 Prozent. Die Arbeitslosenquote ging von 6,3 Prozent auf 4,6 Prozent zurück.

    Elektroingenieure werden aufgrund ihrer branchenübergreifenden Ausbildung in der Elektro- und IT-Branche bevorzugt eingestellt, da die meisten Positionen sowohl Kenntnisse in der Elektrotechnik als auch der Informatik voraussetzen. Hält diese Entwicklung an, werden die diesjährigen circa 9.600 Absolventen der Elektrotechnik den Fachkräfte-Bedarf der deutschen Wirtschaft nicht decken können. Denn nach VDE Hochrechnungen beläuft sich der jährliche Bedarf an Elektroingenieuren nun auf deutlich über 10.000.

    Das JobBarometer für Elektroingenieure und IT-Experten Das JobBaromenter und der zugehörige Index werden auf der Basis der Online-Stellenausschreibungen auf Firmen-Webseiten von 1.000 Unternehmen, die für unterschiedliche Branchen repräsentativ sind, ermittelt. Da viele Unternehmen ihre Stellen heute auf der eigenen Website veröffentlichen und nur noch einen Bruchteil durch externe Anzeigen ausschreiben, beruht das JobBarometer auf einer breiten und aktuellen Basis. Damit kann es ein realistisches Bild der Situation am Arbeitsmarkt wiedergeben und Frühindikator für Branchenentwicklungen sein. Der Online-Stellenmarkt worldwidejobs.de gehört zu den größten europäischen Jobbörsen im Internet.

    Nähere Informationen unter www.vde.com und www.worldwidejobs.de

Pressekontakt: Melanie Mora, Pressereferentin VDE, Tel. 069 6308461, www.vde.com melanie.mora@vde.com

Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik