Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Agentur für Erneuerbare Energien

06.11.2018 – 15:12

Agentur für Erneuerbare Energien

Auszeichnung der Energie-Kommune des Jahrzehnts

Auszeichnung der Energie-Kommune des Jahrzehnts
  • Bild-Infos
  • Download

Eine Energiewende ist ohne das Engagement der Kommunen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern, kommunalen Politikern und kommunalen Unternehmen nicht denkbar. Deshalb zeichnen wir von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) seit zehn Jahren jeden Monat eine Energie-Kommune für ihre Arbeit aus. Anlässlich dieses runden Geburtstags möchten wir nun mit Ihnen zusammen beim "Zukunftsforum Energiewende" am 20. November in Kassel unter fünf Nominierten die Energie-Kommune des Jahrzehnts auszeichnen.

Seit zehn Jahren ehrt die AEE Kommunen für ihren Dienst am Klima. 120 Kommunen wurden mittlerweile für ihr außerordentliches Engagement ausgezeichnet: Kommunen, die sich durch Sonnen-, Wind- oder Bioenergie, Wärme- oder Mobilitätskonzepte sowie Energieeffizienzmaßnahmen für eine dezentrale Energiewende vor Ort einsetzen. Als Energie-Kommune des Monats erhalten sie die angemessene Wertschätzung und weisen als Erfolgsbeispiel anderen Kommunen den Weg.

Zu unseren Nominierten gehören Lathen, der Landkreis Bamberg, Pfaffenhofen an der Ilm, der Rhein-Hunsrück-Kreis und Saerbeck. Alle Kommunen werden sich und ihre Konzepte zunächst beim "Zukunftsforum Energiewende" vorstellen und mit den Teilnehmern vor Ort diskutieren. Am Abend werden zwei Kommunen mit einem Jurypreis beziehungsweise einem Publikumspreis geehrt. Die Energie-Kommunen sind Vorreiter und Vorbilder, sie zeigen, was mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und dem Klimaschutz alles erreicht werden kann.

Mehr zu den Kommunen und dem Kongress erfahren Sie unter:

http://www.kommunal-erneuerbar.de/startseite/energie-kommune-des-jahrzehnts/energie-kommune-des-jahr...

Pressekontakt

Anika Schwalbe

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

......................................................................................

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

Invalidenstraße 91 - 10115 Berlin.: 030 / 200 535 52

a.schwalbe@unendlich-viel-energie.de

www.unendlich-viel-energie.de

Amtsgericht Charlottenburg, VR 24473B

Kommissarischer Geschäftsführer: Nils Boenigk

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung.

......................................................................................

Impressum:
Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) || Invalidenstr. 91 || 10115 Berlin
|| Tel: 030 200535.30 || Fax: 030 200535.51 || E-Mail:
kontakt@unendlich-viel-energie.de || Twitter: @RenewsTweet
Amtsgericht Charlottenburg VR: 24473 B || Int. St.-Nr. (VAT): DE241194299
V.i.S.d.P.: Nils Boenigk 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Agentur für Erneuerbare Energien
  • Druckversion
  • PDF-Version