Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Initiative Hausnotruf

02.04.2014 – 09:15

Initiative Hausnotruf

Schöner Leben im Alter
Selbstständig und sicher zuhause wohnen mit Hilfe auf Knopfdruck

Berlin (ots)

Professionelle Hilfe im Notfall - auf Knopfdruck

In der Öffentlichkeit kommt das Alter oft schlecht weg. Meist wird viel über Krankheit und Einsamkeit geschrieben und die schönen Seiten des Alters werden außer Acht gelassen. Dabei gäbe es so viel Gutes zu berichten. "Endlich kann ich mich mehr meiner Familie widmen und habe die Möglichkeit, für meine Enkelkinder viel mehr Zeit und Zuwendung aufzubringen," schrieb zum Beispiel Kurt Z. (85) aus der Nähe von Paderborn. Er hat auf eine Leserbriefaktion der Initiative Hausnotruf geantwortet, die ältere Menschen dazu aufgerufen hatte, von den schönen Seiten des Alters zu berichten. Den meisten Senioren liegt vor allem an ihrer Unabhängigkeit und Selbständigkeit. Und genau dies ermöglicht ein Hausnotruf-Gerät: Man kann sich zuhause und mit einigen Geräten sogar schon unterwegs sicher fühlen, weil im Notfall jederzeit auf Knopfdruck professionelle Hilfe kommt.

Wer rastet, der rostet

Das ist auch das Lebensmotto von Regine J. (82). Sie schrieb in ihrem Leserbrief: "Um gesund und fit zu bleiben, muss man schon etwas tun." Darum startet Regine jeden Tag mit 10 Kilometer auf dem eigenen Hometrainer - und telefoniert dabei noch nebenbei mit Freunden oder der Familie. Letztere hält sie ebenfalls auf Trab: "Bei drei Enkeln und vier Urenkeln bleibt keine Zeit, Rost anzusetzen." Nach dem Sport geht sie jeden Tag zum Einkaufen und auf ein kurzes Schwätzchen unter die Leute. "Wer aufhört, was erleben zu wollen, der wird alt." ist sie überzeugt und ergänzt: "Wer hätte gedacht, dass Kegeln heute Bowling heißt?"

Keine Zeit, keine Zeit - neuer Blog über das Leben im Alter

Genauso beschäftigt wie Kurt und Regine sind offensichtlich viele ältere Menschen in Deutschland. Dies ergab die Auswertung aller Briefe über "Die schönen Seiten des Alters". Von langweiligem Ruhestand kann also nicht Rede sein. Vielmehr genießen Senioren die Zeit nach der Erwerbstätigkeit, so lange wie Gesundheit und Mobilität mitspielen. Aber auch von Menschen mit eingeschränkter Mobilität wurden unzählige berührende Geschichten eingesandt. Die Briefe sind auf www.mein-leben-im-alter.de nachzulesen.

Länger unabhängig und selbständig

Länger in den eigenen vier Wänden wohnen zu können, ist für die meisten älteren Menschen ein wichtiger Wohlfühlfaktor. Dazu leistet Hausnotruf einen entscheidenden Beitrag. Im Notfall verbindet sich der wie eine Armbanduhr getragene Sender auf Knopfdruck über Funk mit der Basisstation, die sofort Kontakt mit der rund um die Uhr besetzten Hausnotrufzentrale aufnimmt. Ein geschulter Mitarbeiter klärt in einem Gespräch die Dringlichkeit der Lage und schickt bei Bedarf den Bereitschaftsdienst vorbei.

Hilfe und Kommunikation im Alter Die Initiative Hausnotruf fördert die Vision, dass sich jeder ältere Mensch in Deutschland zu Hause und unterwegs sicher fühlt. Die neuesten elektronischen Erweiterungen heißen Ambient Assisted Living. AAL umfasst Systeme, Produkte und Dienstleistungen, die das Leben älterer, chronisch kranker und körperlich eingeschränkter Menschen erleichtern und deren Kommunikationsmöglichkeiten fördern. Mehr zum Hausnotrufsystem und dessen Erweiterungen unter www.initiative-hausnotruf.de

Einen Hausnotruf gewinnen

Machen Sie mit und gewinnen Sie ein Jahr lang den Hausnotrufservice. Schreiben Sie der Initiative über Ihre "Schönen Seiten des Alters", fügen Sie ein Foto von sich hinzu und senden Sie dieses per E-Mail an redaktion@initiative-hausnotruf.de oder Post an: Initiative Hausnotruf, c/o eobiont GmbH, Immanuelkirchstraße 3-4, 10405 Berlin.

Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten und wünschen viel Glück! Wenn Sie einverstanden sind, bestätigen Sie in Ihrem Schreiben bitte, ob der Leserbrief und das Foto auf www.mein-leben-im-alter.de veröffentlicht werden darf.

   LINKS: 
www.mein-leben-im-alter.de
www.initiative-hausnotruf.de 

Pressekontakt:

eobiont GmbH
Claudia Groetschel
Tel.: 030/44 02 01 30
eMail: redaktion@initiative-hausnotruf.de

Original-Content von: Initiative Hausnotruf, übermittelt durch news aktuell