PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH mehr verpassen.

12.08.2019 – 10:12

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

111 GRÜNDE, COSTA RICA ZU LIEBEN: Ein attraktives Reiseland vor allem für Öko-Touristen!

111 GRÜNDE, COSTA RICA ZU LIEBEN: Ein attraktives Reiseland vor allem für Öko-Touristen!
  • Bild-Infos
  • Download

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer verkündete gestern, dass Deutschland 2050 klimaneutral sein solle. Costa Rica, eines der letzten Naturparadiese der Erde, will das bereits im Jahr 2021 erreichen! Mehr als 27% der Fläche ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden, das ist Weltrekord.

1992 kam der Musiker und Literatur-Übersetzer Roland Berens das erste Mal in dieses wunderschöne Land. Seitdem ist er regelmäßig dort. Seit 2009 ist es seine zweite Heimat, in der er die langen Wintermonate verbringt. Seine 111 Geschichten und Anekdoten geben einen ungewöhnlichen Einblick in das tropische Land. Nach der Lektüre seiner 111 Gründe ist man wirklich in Costa Rica "angekommen".

Pressemitteilung zur Neuerscheinung am 2. September 2019

"Obwohl Deutschland im Gegensatz zu Costa Rica ein dicht besiedeltes (Industrie)-Land ist, wäre aber auch bei uns eine massive Aufforstung zu empfehlen, um größere Mengen CO2 zu absorbieren." Roland Berens

Das kleine mittelamerikanische Land war wohl weltweit eines der ersten touristischen Ziele, die Besucher gegen Eintritt die unberührte Natur erleben ließen und schuf damit eine neue Form zum herkömmlichen Tourismus - den Ökotourismus. Damit traf Costa Rica den Nerv der Zeit.

Bis zum Jahr 2021, Costa Ricas 200. Geburtstag, will das Land CO2-neutral bzw. "klimaneutral" sein. Dann will man nur noch elektrische Energie aus erneuerbaren Energiequellen nutzen (Grund 12). Bereits heute werden über 70% der Energie durch Wasserkraft (mehrere große Staudämme) und ca. 15% durch Geothermie-Kraftwerke erzeugt. Windkraft spielt eher eine untergeordnete Rolle, da nicht "grundlastfähig". Die wenigen Kraftwerke, die mittels fossiler Brennstoffe (Heizöl, Kohle) Strom erzeugen, will man bis 2021 stilllegen. Der CO2-Ausstoß in der Industrie macht nur einen geringen Teil aus, da das Land hauptsächlich vom Tourismus, der Landwirtschaft und von Dienstleistungen lebt.

In seinem Buch versammelt der Autor Roland Berens 111 Gründe, die dem Leser Land, Leute, Alltagsleben, Religion, Tradition, Geschichte, aber auch die interessantesten Nationalparks, unzählige Traumstrände, spektakuläre Naturschauspiele, eine faszinierende Tierwelt und außergewöhnliche sportliche Aktivitäten näher bringen. Auch das Thema "Klimaschutz" findet gleich in mehreren Gründen Berücksichtigung.

DER AUTOR

ROLAND BERENS, geboren 1949 in Verl, Studium der Informatik, Hispanistik und lateinamerikanischer Literaturwissenschaft mit anschließender Promotion, besuchte 1992 das erste Mal Costa Rica. Seit 2009 lebt er dort zeitweise. Er ist als Blues-Liedermacher bekannt und hat als Literatur-Übersetzer diverse Werke spanischer und lateinamerikanischer Autoren ins Deutsche übertragen.

DAS BUCH

Roland Berens: 111 GRÜNDE, COSTA RICA ZU LIEBEN

320 Seiten | Premium-Paperback mit zwei farbigen Bildteilen

14,99 EUR (D) | ISBN 978-3-86265-791-9

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2019

www.schwarzkopf-schwarzkopf.de

Erscheint am am 2. September 2019

Mit freundlichen Grüßen 

Ulrike Bauer
Presseleitung

M: 0157 - 789 284 13
F: 030 - 44 33 63 044

E: ulrike.bauer@schwarzkopf-schwarzkopf.de  
W: www.schwarzkopf-schwarzkopf.de
F: www.facebook.com/schwarzkopfverlag

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Kastanienallee 32 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Geschäftsführer: Oliver Schwarzkopf | UID DE176649479
AG Berlin-Charlottenburg | HRB 53141
Weitere Storys: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Weitere Storys: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH