Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

07.04.2019 – 11:36

WDR Westdeutscher Rundfunk

Feldzug der Wildhunde/Wilde Dynastien ab sofort in der Mediathek

Köln (ots)

Mitten in Afrika lebt eines der faszinierendsten und zugleich verkanntesten Tiere des Kontinents: Der Afrikanische Wildhund. Der vierte Teil der Naturfilmreihe "Wilde Dynastien" zeigt am Montag, 8. April 2019 (20.15 Uhr), die Fehde einer afrikanischen Wildhundmutter und ihrer Tochter in Simbabwe. Der Film steht schon jetzt in der Mediathek: www.mediathek.daserste.de

Tait ist eine afrikanische Wildhündin und Anführerin einer der letzten großen Familien dieser gefährdeten Art. Nur noch 6.000 Tiere leben in freier Wildbahn. Doch Taits Macht schwindet. Eine ihrer Töchter, Blacktip, lebt ganz in der Nähe. Deren Rudel ist inzwischen über 30 Tiere stark. Außerhalb des Nationalparks Mana-Pools in Simbabwe finden die Tiere keinen Raum zum Jagen - Siedlungen weiten sich immer mehr aus. Blacktip kann nirgendwo hin ausweichen - und greift ihre Mutter an. Der Afrikanische Wildhund ist auf Kooperation angewiesen - das hat diese Dynastie so lange stark gemacht. Eine Fehde in der eigenen Familie könnte die Dynastie zerstören.

Während der Dreharbeiten konnte das Filmteam völlig neue Verhaltens-weisen der Afrikanischen Wildhunde einfangen - so zum Beispiel die Pavianjagd oder Begegnungen mit Honigdachsen. Zudem zeigen Auf-nahmen den Zusammenstoß zweier Wildhundrudel und die anschließende Übernahme des Territoriums. Außerdem wurden die Tiere zum ersten Mal bei Nacht gefilmt.

Die fünfteilige Filmreihe "Wilde Dynastien" erzählt besondere Lebensgeschichten von Schimpansen, Kaiserpinguinen, Löwen, Wildhunden und Tigern: Das Erste zeigt mit "Wilde Dynastien" eine neue Art des Tierfilms (www.mediathek.daserste.de). Noch nie zuvor hatte das Publikum die Möglichkeit, das Leben dieser Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Ihre Geschichten sind dramatisch und intensiv. Die BBC-Produktion, die der WDR als Federführer gemeinsam mit dem SWR und dem rbb ins deutsche Fernsehen bringt, zeichnet Portraits von Tieranführern, die um ihre Zukunft kämpfen. Erzähler von "Wilde Dynastien" ist der Schauspieler Sebastian Koch.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:

Kathrin Hof / Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7125
kathrin.hof@wdr.de / stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk