WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Erste, Samstag, 18. Juli 2015, 20.15 - 22.45 Uhr "Frag doch mal die Maus"

Köln (ots) -

   Eine ganze Nacht in einem richtig großen Kaufhaus verbringen, wenn
es eigentlich geschlossen ist - diesen Wunsch erfüllt "Frag doch mal 
die Maus" am Samstagabend der achtjährigen Emily. Damit startet die 
große Familienshow mit Eckart von Hirschhausen ihre neue Rubrik 
"Türen auf!". Maus-Experte Ralph Caspers begleitet Emily beim Bummel 
durch die Süßwarenabteilung, spielt mit ihr Hockey zwischen 
Sportschuhregalen, und gemeinsam entdecken sie den versteckten 
Eingang ins Schaufenster. 

"Wir erfinden 'Frag doch mal die Maus' immer wieder neu. Mit 'Türen 
auf! '  machen wir jetzt Kinderträume wahr", sagt Moderator Eckart 
von Hirschhausen: "Außerdem werden Kinder die Erwachsenen in der 
besten Ferien- und Familienzeit zu Höchstleistungen antreiben. Im 
neuen 'Maus-Duell' klären bei uns ein American-Football-Spieler und 
ein Feuerwehrmann, wer die größere Power hat!" 

Natürlich treten auch wieder sechs Promis in zwei Rateteams 
gegeneinander an: Fernseh-Koch Nelson Müller, Moderatorin Nazan 
Eckes, Volks Rock 'n' Roller Andreas Gabalier  sowie Schauspieler 
Kostja Ullmann, Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Comedian 
Mirja Boes. 

"Frag doch mal die Maus" hat noch mehr Kurioses zu bieten: Mit 
literweise Nagellack in kleinen Fläschchen bewaffnet, geht eine Horde
Teenies auf ein Auto los - und bekommt Unterstützung von Youtube-Star
Shirin David. Zwei "Könnerkinder" werden unter Beweis stellen, welche
besonderen Fähigkeiten sie haben: Der deutsche Jugendmeister der 
Zauberkunst Philippe (12) vereint Rap und Zaubern in einem magischen 
Showauftritt. Außerdem verblüfft Wakeboard-Nachwuchstalent Marie (13)
mit waghalsigen Sprüngen.

Informationen zum "Türöffner-Tag 2015": Für Kinder und Familien in 
ganz Deutschland werden sich am 3. Oktober Türen öffnen, die sonst 
geschlossen sind. Wer beim bundesweiten "Türöffner-Tag" mitmachen 
möchte, kann sich noch als Veranstalter und Besucher anmelden, unter 
maus-tueren-auf.de.

"Frag doch mal die Maus" ist eine Produktion des WDR in 
Zusammenarbeit mit "Ansager & Schnipselmann". Verantwortliche 
Redakteure sind Hilla Stadtbäumer und Michael Kerkmann (beide WDR).

Fotos finden Sie unter ard-foto.de.
 

Pressekontakt:

Lena Schmitz
WDR Presse und Information
Tel. 0221 220 7121
lena.schmitz@wdr.de

planpunkt, Marc Meissner, Beate Czikowsky, Tel. 0221 91255 710,
post@planpunkt.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: