WDR Westdeutscher Rundfunk

Gute Zuschauerakzeptanz für ARD-Reisereportage "Auf der Transsib" von Albrecht Reinhardt - Bis zu 3,57 Mio Zuschauer mit 14,4 % Marktanteil - 3,21 Mio Zuschauer und 13,5 % MA im Durchschnitt

    Köln (ots) - Albrecht Reinhardts Abschiedsreportage "Auf der Transsib - Von Moskau nach Peking" wurde vom Fernsehpublikum gut angenommen. Den ersten Teil, am 25. Dezember um 19.15 Uhr im Ersten, sahen 2,86 Mio Zuschauer, der Marktanteil lag bei 12,6 Prozent. Den zweiten Teil (26. Dezember, 19.15 Uhr im Ersten) schalteten 3,57 Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 14,4 % entspricht. Die Durchschnittswerte liegen damit bei 3,21 Mio Zuschauern und 13,5 % Marktanteil(Redaktion Heribert Blondiau).

    WDR-Journalist Albrecht Reinhardt ging im November d.J. in Pension, seine letzte berufliche Station verbrachte er zuvor sechs Jahre lang als Leiter und Korrespondent im ARD-Studio Moskau.

    www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Telefon 0221-220-2770, -4605

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: