ADAC

ADAC Camping-Caravaning-Führer 2011
Planen, reisen, campen
Mit der ADAC-CampCard jetzt noch mehr sparen

München (ots) - Mit attraktiven Neuerungen präsentiert sich der aktuelle ADAC Camping-Caravaning-Führer 2011. Rund 5 400 Campingplätze in 35 europäischen Ländern werden detailliert beschrieben. Damit hilft das kompetente Nachschlagewerk Campern, das passende Ferienziel für jeden Geschmack zu finden. Noch mehr sparen lässt sich ab diesem Jahr mit der ADAC-CampCard, die den beiden Bänden beiliegt. Vergünstigungen auf mittlerweile rund 1 600 Campingplätzen und erstmals auch Wohnmobil-Stellplätzen in ganz Europa locken vor allem in der Nebensaison. Außerdem sind im ADAC-CampCard-Preis jetzt die Kosten für einen Hund inklusive.

Für die aktuellen Daten, Preise und Angebote sind die erfahrenen ADAC-Inspekteure jedes Jahr auf etwa 2 000 Campingplätzen unterwegs und nehmen bis zu 300 Einzelmerkmale je Ferienanlage unter die Lupe. Bewertet werden alle wichtigen Leistungsbereiche, von der Sanitärausstattung über die Standplatzgestaltung bis hin zum Versorgungs- und Freizeitangebot. Besonders herausragende Plätze erhalten mit dem Prädikat "ADAC-Super-Platz" ein europaweit anerkanntes Gütesiegel. Die Kriterien für die Einstufung werden jährlich den aktuellen Ausstattungstrends und Gästeerwartungen angepasst.

Bis zu elf verschiedene Piktogramme zeigen auf einen Blick, welchen Urlaubsinteressen ein Campingplatz besonders entspricht. So finden Familien, Wassersportler oder Wellnessurlauber schnell ihr perfektes Ziel. Dem Trend zu festen Mietunterkünften wie Bungalows und Mobilheimen tragen sechs neue Piktogramme Rechnung, die über die Art und Anzahl der verfügbaren Feriendomizile informieren.

Den neuen ADAC Camping-Caravaning-Führer 2011, erhältlich in den Bänden Südeuropa sowie Deutschland/Nordeuropa, gibt es zum Preis von je 19,99 Euro im Buchhandel, den ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/shop und unter der Telefonnummer 01805/10 11 12 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen).

Hinweis für die Redaktionen.

Zu diesem Text bietet der ADAC unter www.presse.adac.de Fotomaterial an. Rezensionsexemplare können unter rezensionen@adac.de angefordert werden.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichektisarbeit
Externe Kommunikation
Katharina Bauer
Tel.: +49 (0) 89 7676 2412
E-Mail: katharina.bauer@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: