Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

12.05.2006 – 08:01

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Heinen: Kinder willkommen heißen!

    Berlin (ots)

Anlässlich des Weltfamilientages am 15. Mai erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ursula Heinen MdB:

    Familien in Deutschland müssen weiter gestärkt werden, damit junge Paare sich wieder zu trauen, Kinder zu bekommen. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen geht in großen Schritten voran, ein kinderfreundliches Deutschland zu schaffen. Mit der Neuregelung zur steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten und der Einführung des Elterngeldes ab dem 1. Januar 2007 erreichen wir für viele Familien eine erhebliche finanzielle Verbesserung.

    Gefragt ist aber auch ein Umdenken der Gesellschaft. Kinder müssen wieder willkommen sein, ob bei den Nachbarn im Mietshaus oder in der Schlange im Supermarkt. Solange in der Gesellschaft Kinder hauptsächlich als Belastung angesehen werden, bringen auch die finanziellen Anreize des Staates keine Änderung der Geburtenrate. Der erste deutsche Familientag des Bundesfamilienministeriums beschäftigt sich daher mit den allen Themen rund um die Familie von der frühkindlichen Förderung und Prävention, über Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Kinderbetreuung, Generationennetzwerke bis hin zu familienfreundlichen Lebensumfeldern.

    Für die vielen berufstätigen Mütter ist es daneben auch wichtig, dass es genügend Kinderbetreuungsplätze gibt. Die Gruppe der Frauen appelliert daher an die Länder und Kommunen, die Kinderbetreuungsmöglichkeiten - insbesondere auch für Kinder unter drei Jahren - weiter auszubauen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell