CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Uhl: Gesprächsleitfaden zur Einbürgerung ist Beitrag zur Integration

    Berlin (ots) - Zu der Kritik an dem Gesprächsleitfaden für Einbürgerungen in Baden-Württemberg erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Hans-Peter Uhl MdB:

    In Deutschland ist bislang viel zu wenig geschehen, um von den Einbürgerungsbewerbern eine Auseinandersetzung damit einzufordern, ob sie wirklich in ihrem Innern bereit sind und sich in der Lage fühlen, mit unseren Wertvorstellungen zu leben. Wenn diese innere Auseinandersetzung jetzt in Baden-Württemberg eingefordert wird, ist das in Ordnung. Das gilt besonders, da wir um die Gefahren misslungener Integration wissen. Die Ghettoisierung ganzer Stadteile mit abgeschirmten Parallelgesellschaften sind die Konsequenzen aus multikultureller Gleichgültigkeit. Die Akzeptanz unserer Werteordnung und die Identifikation mit ihr und unserem Grundgesetz ist ein wesentlicher Baustein, wenn Integration gelingen soll. Erfolgreiche Integration kann nur durch konsequentes Fördern und Fordern gelingen. Wir müssen von den Zuwanderern unmissverständlich die notwendigen Integrationsanstrengungen abverlangen. Zugleich ist der Staat in der Pflicht, die entsprechenden Angebote zu schaffen. Dabei darf Integration nicht eindimensional gesehen werden. Die Grundlagen werden mit dem Erwerb ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache geschaffen, doch für eine erfolgreiche Integration bedarf es mehr. Deshalb kann Integrationspolitik nur als integrale Aufgabe gelingen, die alle zentralen Bereiche, wie Sicherheit, Arbeit und Bildung, umfasst. Aber auch eine emotionale Integration muss gelingen. Dazu müssen sich zum einen die Zuwanderer über sich selbst klar werden. Aber auch wir müssen uns in unserem Land wieder darüber klar werden, wo die grundlegenden Überzeugungen, Leitlinien und Werte unserer Gesellschaft

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: