Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

15.05.2018 – 16:05

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Gienger: Russland macht Schritt in die richtige Richtung

Berlin (ots)

Vereinbarung der FIFA zur freien Berichterstattung werden eingehalten

Die russische Regierung hat das Einreiseverbot für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt zur Fußball-Weltmeisterschaft aufgehoben. Hierzu erklärt der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eberhard Gienger:

"Das ist ein gutes Zeichen der russischen Staatsführung, die Verweigerung der Einreise für den deutschen Journalisten und Doping-Experten Hajo Seppelt nach Russland zur Fußball-WM zurückzunehmen.

Dies zeigt, dass Russland den Stellenwert der Presse- und Meinungsfreiheit respektiert und die Vereinbarungen mit der FIFA zur freien Berichterstattung einhält."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion