PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CDU/CSU - Bundestagsfraktion mehr verpassen.

30.10.2002 – 11:36

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Reiche: Schulen sind keine Schwimmbäder

Berlin (ots)

Zu den Ergebnissen der neuesten OECD-Bildungsstudie
erklärt die bildungs- und forschungspolitische Sprecherin der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB:
Die OECD-Bildungsstudie stellt dem deutschen Bildungssystem erneut
ein schlechtes Zeugnis aus. Vor allem in die Kindergärten und in die
Grundschulen wird zu wenig investiert. Durch Unterrichtsausfall wird
weniger gelernt als in den meisten anderen OECD-Staaten. Das
Unterrichtsklima ist schlechter; die Schüler beklagen, dass sich ihre
Lehrer nicht für den Lernfortschritt interessieren.
Als ultimative Lösung für alle diese Probleme kündigt die
Bildungsministerin ein Vier-Milliarden-EURO-Programm für
Investitionen in Ganztagsschulen an. Das ist wie das
Schwimmbad-Modell der 70er Jahre. Hier investierte der Bund in Beton,
Länder und Kommunen blieben auf den Folgekosten für Personal und
Unterhalt sitzen.
Wir brauchen stattdessen bedarfs- und kindgerechte
Ganztagsbetreuung. Die Union lehnt die Zwangsverschulung in
Ganztagsschulen ab. Wir wollen eine Vielfalt an qualitativ
hochwertigen Betreuungs- und Förderangeboten. Leistungsschwache
Schüler können sinnvoll durch zusätzlichen Unterricht am Nachmittag
individuell gefördert werden. Schulform und Ausgestaltung des
Nachmittagsunterrichts müssen aber durch die Verantwortlichen vor Ort
erfolgen. Die Bildungsministerin darf ihnen kein zentralistisches
pädagogisches Konzept überstülpen.
Im Übrigen ist die Ganztagsbetreuung vor allem eine
familienpolitische Maßnahme, um Frauen die Möglichkeit zu geben,
Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren.

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell