kabel eins

"So spannend, witzig, spritzig, dass man im Kino vergisst, sein Popcorn zu essen" (Ingo Naujoks über "Indiana Jones")/ Kai Böcking präsentiert "Die besten ...-Filme aller Zeiten"-Shows bei kabel eins

"Das habe ich mir schon immer gewünscht: ein eigenes Kino!", so begrüßt Kai Böcking am 12. Juli 2006 seine Zuschauer aus dem neuen Studio zur zweiten Staffel der "Die besten ...-Filme aller Zeiten"-Shows.
"Die besten ...-Filme aller Zeiten" mit Kai Böcking - Acht Folgen ab 12. Juli 2006 mittwochs um 20.15 Uhr bei kabel eins.
"Das habe ich mir schon immer gewünscht: ein eigenes Kino!", so begrüßt Kai Böcking am 12. Juli 2006 seine Zuschauer aus dem neuen Studio zur zweiten Staffel der "Die besten ...-Filme aller Zeiten"-Shows. "Die besten ...-Filme aller Zeiten" mit Kai Böcking - Acht Folgen ab 12. Juli 2006 mittwochs um 20.15 Uhr bei kabel eins.

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Unterföhring, 10. Juli 2006 - "Das habe ich mir schon immer gewünscht: ein eigenes Kino!", so begrüßt Kai Böcking am 12. Juli 2006 seine Zuschauer aus dem neuen Studio zur zweiten Staffel der "Die besten ...-Filme aller Zeiten"-Shows. "Aber keine Sorge, ich zeige Ihnen in den nächsten Wochen nicht meine Lieblingsfilme, sondern natürlich Ihre!" Denn die Zuschauer hatten wieder die Qual der Wahl, aus jeweils 70 Kino-Highlights aus acht Genres ihre 15 Favoriten zu wählen.

    Für Kai Böcking ist es ja schon ein Abenteuer "ohne Navigationsgerät durch München zu fahren", aber was die Helden in der ersten Folge, "Die besten Abenteuerfilme aller Zeiten", erleben, das ist "einfach unglaublich". Neben ausgiebigen Filmausschnitten und Hintergrundinfos melden sich auch zahlreiche Prominente zu Wort: die Schauspieler Götz Otto, Hannes Jaenicke, Georg Uecker und Ingo Naujoks sowie die Moderatoren Miriam Pielhau, Stefanie Tücking, Thomas Bug und Peter Illmann.

    Unter den prämierten Abenteuerfilmen könnte am kommenden Mittwoch u.a. der Klassiker "In 80 Tagen um die Welt" mit David Niven sein, laut Miriam Pielhau "ein absoluter Klassiker, den jedes Kind gesehen haben muss". Oder auch "Moby Dick" von 1956 um den gleichnamigen Wal, nach dem auch Götz Otto als Baby benannt wurde: "Ich hatte den Spitznamen, weil ich ein schweres, weißes Baby war - und damit habe ich auch eine natürliche Sympathie zu dem Film". Zu Hannes Jaenickes Favoriten gehört "Der letzte Mohikaner": "Ich habe das Buch als Junge verschlungen (...) Michael Mann hat den Film großartig besetzt (...) und den Soundtrack fand ich auch großartig." Ingo Naujoks schwärmt dagegen für "Indiana Jones", der "so spannend, witzig, spritzig ist, dass man vergisst, sein Popcorn zu essen.

    Zu weiteren heißen Anwärtern unter den Top 15 gehört auch "Fluch der Karibik" (2003) mit Johnny Depp, dessen Sequel am 27. Juli in den deutschen Kinos anläuft.

    "Die besten ...-Filme aller Zeiten" mit Kai Böcking - Acht Folgen ab 12. Juli 2006 mittwochs um 20.15 Uhr bei kabel eins.

    Bildmaterial zur Sendung und von Kai Böcking erhalten Sie über OBS und in der Presselounge auf www.kabeleins.com!

    Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/PR Dagmar Brandau, Tel.: 089/9507-2185 dagmar.brandau@kabeleins.de kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: