kabel eins

"Mein neues Leben" - Die neue Reportagereihe über deutsche Auswanderer startet am 6. Juli, 20.15 Uhr, bei kabel eins

Abdruck frei bei Nennung des Fotocredits: kabel eins

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Unterföhring, 5. Juli 2006 - Von einem neuen Leben träumen wohl die meisten Menschen hin und wieder: einfach alles hinter sich zu lassen und irgendwo anders auf der Welt neu anzufangen. Nach Erhebungen des Statistischen Bundesamts haben allein im Jahr 2004 mehr als 150.000 Deutsche ihrer Heimat den Rücken gekehrt, um ihr Glück im Ausland zu suchen - dies ist die höchste Auswanderungsquote seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Immer mehr Deutsche wagen den großen Schritt tatsächlich. kabel eins hat acht Familien begleitet, die sich auf das Wagnis Neuanfang in der Fremde einlassen: Die neue Reportage-Reihe "Mein neues Leben" begleitet ab 6. Juli 06, 20.15 Uhr, deutsche Auswanderer bei ihren ersten Schritten in ein 'neues Leben'.

    Auswandern als Rettungsanker oder lang gehegter Traum: Pro Folge wird eine Familie, die aus den unterschiedlichsten Gründen ins nahe oder ferne Ausland auswandern will, porträtiert. Der Zuschauer erlebt in drei Schritten mit, wie alle Familienmitglieder sich zuerst zu Hause auf das neue Leben vorbereiten, dann in der neuen Heimat, z.B. Neuseeland, Kanada, Südafrika oder Spanien, ankommen und sich dort im letzten Schritt eine neue Existenz aufzubauen versuchen. Den Anfang macht Familie Maaß aus Ganderkesee (Niedersachsen), die nach Kanada zieht.

    kabel eins ist in der spannenden Anfangszeit mit vor Ort: Im "neuen Leben" angekommen, sind erst einmal viele Hürden zu nehmen - am Anfang stehen Wohnungssuche, Bewerbungsgespräche, das Erlernen der Landessprache, das Finden geeigneter Schulen für die Kinder und vieles mehr. Wie es in der Realität aussieht, alles hinter sich zu lassen, mit welchen Hoffnungen diese Familien ins Ausland gehen und ob sich ihre Vorstellungen von einer besseren Zukunft erfüllen, zeigt "Mein neues Leben" bei kabel eins.

    Leiter Programmstrategie & -operations René Carl (33), glaubt an den Erfolg der Auswanderer-Reihe: "Nicht nur die Quoten unserer K1 Reportage-Zweiteiler 'Für immer weg! Auswandern nach Neuseeland' und 'Abenteuer Auswandern - Eine Familie zieht nach Lappland' haben gezeigt, dass unsere Zuschauer großes Interesse an Menschen haben, die den Schritt in ein neues Leben wagen. 'Mein neues Leben' greift aktuell die spürbare Aufbruchs-Stimmung und Träume der Deutschen von einem Leben im Ausland auf und ist daher eine viel versprechende Ausweitung der Auswanderer-Thematik auf ein Prime-Time-Format."

    Fast die Hälfte der Deutschen denkt übers Auswandern nach, wie eine aktuell von kabel eins in Auftrag gegebene Forsa-Studie beweist. Alle Zahlen und Daten der Studie stehen unter www.kabeleins.com zum Download bereit.

    Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Eva-Maria Menache Tel.: 089/ 9507-2244 eva-maria.menache@kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: