kabel eins

"Runter vom Sofa, rein in ein gesünderes Leben!" Regina Halmich holt aus zum K.o.-Schlag gegen Übergewicht - bei "The Biggest Loser", ab 15. März um 20.15 Uhr bei kabel eins (mit Bild)

"Runter vom Sofa, rein in ein gesünderes Leben!" Regina Halmich holt aus zum K.o.-Schlag gegen Übergewicht - bei "The Biggest Loser", ab 15. März um 20.15 Uhr bei kabel eins Sie weiß, was es heißt, eigene Grenzen zu überwinden und sich ständig aufs Neue zu motivieren: Regina Halmich schrieb... mehr

Unterföhring (ots) - Sie weiß, was es heißt, eigene Grenzen zu überwinden und sich ständig aufs Neue zu motivieren: Regina Halmich schrieb Sportgeschichte als eine der erfolgreichsten Boxerinnen der Welt. Den Ring hat die 34-Jährige mittlerweile verlassen. Ihre Power hat sie behalten. Als Spielführerin bei "The Biggest Loser - Abspecken im Doppelpack" überwacht die Ausnahmesportlerin ab dem 15. März, immer dienstags um 20.15 Uhr bei kabel eins, die Wettkämpfe und Real-Life-Challenges in der Abnehmshow. "Ich will meinen Kandidaten ein Vorbild sein und sie anspornen, ihr Ziel im Auge zu behalten", sagt Regina Halmich - und setzt auf Durchhaltevermögen: "Nur wer es schafft, den inneren Schweinehund immer wieder zu überwinden, wird am Ende belohnt werden - das weiß ich aus eigener Erfahrung!" Sie ist dabei, wenn sich die Teilnehmer einmal wöchentlich auf die Waage stellen - und wenn die Entscheidung fällt, wer das Camp verlassen muss.

Warum Regina Halmich bei "The Biggest Loser" mitmacht und was die Zuschauer erwartet, erklärt die Boxweltmeisterin im Interview.

Sie sind Spielführerin bei "The Biggest Loser". Was reizt Sie besonders an dem TV-Format? Ganz klar: Wäre die Sendung nicht an einem nachhaltigen Abnehmerfolg der Kandidaten interessiert, hätte ich gar nicht erst mitgemacht. Aber ich bin von dem Konzept der TV-Show überzeugt: Mit unserer Unterstützung sollen die Teilnehmer in ein gesünderes Leben zurückfinden. Dass so etwas auch dauerhaft funktionieren kann, haben die Kandidaten der letzten Staffeln bewiesen. Und auch in dieser Staffel sieht es gut aus: Wir haben ziemlich ambitionierte Kandidaten dabei, die jetzt schon über 50 Kilo verloren haben - und der Wettbewerb ist ja noch nicht beendet!

Welchen Part übernehmen Sie im Abnehm-Camp? Als Teamchefin überwache ich die Wettkämpfe und Real-Life-Challenges im Camp und bin dabei, wenn sich die Kandidaten einmal pro Woche wiegen lassen müssen. Das waren ganz emotionale Momente - mal mit Frustgeheul, mal mit Freudentränen. Als ehemalige Profi-Sportlerin weiß ich genau, was es bedeutet, den inneren Schweinehund zu bekämpfen und eigene Grenzen zu überwinden. Ich will den Kandidaten ein Vorbild sein - und ihnen Mut machen, sie antreiben und ihnen helfen, immer wieder an sich zu glauben.

Was ist neu bei "The Biggest Loser - Abspecken im Doppelpack"? In der letzten Staffel schwitzten die Kandidaten auf Mallorca. Für die Teilnehmer der neuen Staffel wird die Luft dagegen dünner: Das Abnehm-Camp lag inmitten der Tiroler Bergwelt! Außerdem werden wir zum ersten Mal ein Halbfinale austragen. Zudem haben wir in dieser Staffel eine Wild Card vergeben: Team Lila, Elena und Peter, haben sich erst vor Ort kennen gelernt. Hier treffen also zwei Unbekannte aufeinander - und müssen sich von Anfang an in Teamarbeit beweisen, das ist eine ganz schöne Herausforderung. Team Lila geht mit 364 Kilo als schwerstes Paar an den Start - und ich verspreche Ihnen jetzt schon, dass Sie Elena und Peter nach der Sendung nicht mehr wiedererkennen werden!

Haben Sie keine Angst, dass in dem Format dicke Menschen vorgeführt werden? Übergewicht ist doch längst ein Thema in Deutschland. Unsere Kandidaten haben sich freiwillig für eine Teilnahme entschieden und werden ganz bestimmt nicht vorgeführt - dafür sind sie viel zu sympathisch und selbstbewusst im Umgang mit ihrem eigenen Gewicht! Im Gegenteil: "The Biggest Loser - Abspecken im Doppelpack" will übergewichtigen Menschen Mut machen und aufzeigen, dass man mit der richtigen Ernährung, viel Bewegung und einer Menge Disziplin sein Gewicht reduzieren kann.

Welchen Nutzen kann der Zuschauer aus "The Biggest Loser" ziehen? Ich freue mich, wenn die Zuschauer merken: Bewegung kann Spaß machen - und mit der richtigen Einstellung kann man seine Ziele auch erreichen. Mein Appell an das TV-Publikum: "Runter vom Sofa, rein in ein gesünderes, bewegungsintensiveres Leben!"

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Michael Benn Kommunikation/PR - Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1188 Email: Michael.Benn@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Tabea Werner Tel. +49 (89) 9507-1167 Email: Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: