ZDF

Über 20 Millionen Fußballfans sahen Deutschlands Auftaktsieg gegen Costa Rica live im ZDF
Chefredakteur Brender: "Wir sind begeistert von der Zuschauerquote wie vom Spiel der deutschen Mannschaft"

    Mainz (ots) - Den 4:2-Sieg im Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2006 sahen am Freitag, 9. Juni, 20,13 Millionen Zuschauer live im ZDF. Bei einem Marktanteil von 75,7 Prozent waren dreiviertel aller deutschen Fernsehzuschauer beim erfolgreichen WM-Auftakt der Klinsmann-Elf dabei.

    ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender: "Wir sind begeistert von der Zuschauerquote wie vom Spiel der deutschen Mannschaft. Die beiden Auftaktpartien haben in Deutschland endgültig das WM-Fieber entfacht".

    Auch das zweite Live-Spiel, das Ecuador überraschend 2:0 gegen die favorisierten Polen gewann, war ein Zuschauererfolg: 11,35 Millionen (Marktanteil: 41,0 Prozent) sahen live im ZDF das Match der beiden anderen deutschen Gruppengegner. Zur Qualität der Übertragungen sagte Brender: "Die Bildregie kann noch verbessert werden, es war zu häufig die Bildtotale zu sehen und zu selten die emotionale Nähe im Bild umgesetzt – darüber werden wir mit dem Hostbroadcaster reden".

    Auch das ZDF-WM-Studio mit Moderator Johannes B. Kerner und den ZDF- Experten Jürgen Klopp und Urs Meier stand bei den Zuschauern hoch im Kurs: Zwischen den beiden Auftaktpartien verfolgten 9,56 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 35,1 Prozent) die Gesprächs- und Analyserunde live aus der ZDFarena in Berlin und nach dem Abpfiff des zweiten Spiels in Gelsenkirchen waren es nach 23.00 Uhr noch 6,23 Millionen (Marktanteil: 32,2 Prozent). Und auch die WM- Begeisterung in der bis auf den letzten Platz ausgefüllten ZDFarena am Potsdamer Platz war dabei für die Fernsehzuschauer mitzuerleben.

    Insgesamt bot das ZDF am WM-Eröffnungstag über den gesamten Sendetag ein vielfältiges Programm zu "König Fußball", das mit einem Marktanteil von 38,7 Prozent einen deutlichen Tagessieg in der Zuschauergunst bedeutete. Die WM-Eröffnungsfeier hatten gegen 16.30 Uhr 5,52 Millionen Zuschauer verfolgt, bei einem Marktanteil von 45,0 Prozent.

Fotos sind erhältlich über: http://bilderdienst.zdf.de/presse/fussball

Mainz, 10. Juni 2006 ZDF-Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: