ZDF

Hochspannung mit ZDF-Sonntagskrimireihe "Inspector Lynley"
Vier neue Filme nach Motiven von Elizabeth George

Mainz (ots) - Seit 2002 sind Nathaniel Parker als blaublütiger Inspector Lynley und Sharon Small als seine Assistentin Sergeant Havers fester Bestandteil des ZDF-Krimi-Sonntags. Mit neuen Fällen kehrt Großbritanniens beliebtes Ermittlerpaar nun wieder auf den Bildschirm zurück: Ab 2. April 2006, 22.00 Uhr, zeigt das ZDF vier neue, spannende Episoden von "Inspector Lynley" nach den Motiven der amerikanischen Bestsellerautorin Elizabeth George.

Im ersten Film "Und vergib uns unsere Schuld" werden Inspector Lynley und Seargeant Havers wegen eines Mordfalls ins ländliche Suffolk beordert: Die attraktive Samantha Walthew (Louise Hickson) wurde mit einer Schrotflinte von hinten erschossen. Sie wollte mit ihrem Mann James (Simon Wilson) das herrschaftliche Anwesen Grant Priory in ein Luxushotel umwandeln. Spuren am Tatort deuten darauf hin, dass die Tote ihrem Ehemann über Jahre immer wieder untreu war. Mehrere anonyme Hinweise machen deutlich: Im Dorf gibt es jemanden, der die Ermittler auf die Spur des Täters führen möchte.

Drei weitere spannende Filme der ZDF-Sonntagskrimi-Reihe "Inspector Lynley" strahlt das ZDF jeweils sonntags aus: am 9. April, 22.00 Uhr, "Denn deine Sprache verrät dich"; am 16. April, 21.50 Uhr, "Auf dass ihr nicht gerichtet werdet" und am 23. April, 22.00 Uhr, "Und Gott war das Wort".

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/elizabethgeorge

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: