ZDF

Karsten Schwanke führte drei Millionen Zuschauer ins "Abenteuer Wissen"
Erster Auftritt des neuen ZDF-Moderators mit zwölf Prozent Marktanteil erfolgreich

    Mainz (ots) - Trotz starker Fußball- und Unterhaltungskonkurrenz sahen 3,00 Millionen Zuschauer am Mittwoch, 8. Februar 2006, im ZDF den ersten Auftritt von Karsten Schwanke als neuen Moderator von "Abenteuer Wissen". Mit 12,0 Prozent Marktanteil bewies die Sendung zum Thema "Die Flieger – Hart am Limit": Ansprechendes Wissenschaftsfernsehen hat einen hohen Stellenwert beim Publikum.

ZDF-Kultur- und Wissenschaftschef Peter Arens: "Karsten Schwanke, unser neuer Kronprinz im ZDF-Kosmos angesehener Wissenschaftsformate- und –präsentatoren, hat gleich in seiner Auftaktsendung gezeigt, wie mit einer frischen, offenen, sehr lebendigen Moderation Wissenschaft für alle verstehbar wird. Da freut es uns natürlich, dass auch in der jüngeren Zielgruppe über eine Millionen Zuschauer 'Abenteuer Wissen' eingeschaltet haben".

Aufgrund der Olympischen Winterspiele in Turin gibt es die nächste "Abenteuer Wissen"-Sendung mit Karsten Schwanke erst wieder am Mittwoch, 1. März 2006, 22.15 Uhr. Dann begrüßt der 37-Jährige die Zuschauer zum Thema "Gefährliches Erbe". Die Sendung ist bei den Abrissarbeiten eines Atomkraftwerks dabei, verfolgt wie ein einsturzgefährdetes Atomlager stabilisiert wird, zeigt, wie die Castor-Behälter produziert und getestet werden und geht den neuen medizinischen Erkenntnissen der Strahlenforschung nach.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/abenteuerwissen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: