ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Noch kein Lebenszeichen von Susanne Osthoff
Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich gegenüber dem ZDF

      Mainz (ots) - Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich am
Sonntagabend gegenüber dem ZDF zum Entführungsfall Susanne Osthoff
und sagte, aktueller Stand der Dinge sei, „dass wir noch nicht
wissen, wo sie ist und noch kein Lebenszeichen von ihr bekommen
haben. Wir unternehmen natürlich alles, was wir können“. Weiter sagte
die Kanzlerin zu ZDF-Moderator Johannes B. Kerner, die
Bundesregierung werde alle Kanäle nutzen, „um das Leben von Susanne
Osthoff zu retten, und ich hoffe dass es auch gelingen kann“.

    Johannes B. Kerner unterhielt sich mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und mit Vizekanzler Franz Müntefering im Rahmen der ZDF-Sendung „Menschen 2005“. Der ZDF-Jahresrückblick kommt am Sonntag, 4. Dezember 2005, 21.50 Uhr live aus der Mainzer Rheingoldhalle.

    Aktuelle Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131/70-6100 und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/menschen

Rückfragen bitte an:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: