ZDF

ZDF-Programmhinweis / Sonntag, 13. Novembe 2005, 18.00 Uhr, ML Mona Lisa

    Mainz (ots) - Sonntag, 13. November 2005, 18.00 Uhr ML Mona Lisa mit Karen Webb

Thema u.a.: Die Cosa Nostra – Das Leid der Frauen und Kinder von Mafia-Killern

"Die Mafia hat zwei meiner Brüder ermordet", sagt Michela Buscemi, "und ich will beitragen, dass sie irgendwann besiegt wird." Vor der Kamera von "Mona Lisa" erzählt die Sizilianerin ihre bewegende Geschichte. Aber sie ist nicht die einzige, die den Mut hat zu reden.

An einem geheimen Ort in Palermo trifft ein "ML Mona-Lisa"-Team Professor Girolamo Lo Verso. Der Psychotherapeut erforscht die Seele der Mafia und hat mit Dutzenden von verhafteten Mafiosi und ihren Angehörigen gesprochen. Sogar Frauen, die selbst Täterinnen waren, Morde in Auftrag gaben und vor Gericht stehen, gehören zu seinen Patienten. Die Hauptklientel jedoch sind die Ehefrauen und Töchter von verhafteten Mafiosi, die unter Schuldgefühlen und Todesangst leiden. Häufig, sagt er, seien es die Kinder, die ihre Väter überreden, als Kronzeugen auszupacken. Professor Lo Verso: "Manche haben durch ein Foto in der Zeitung erfahren, dass ihr Vater ein Mafia-Mörder ist. Dass der Papa, der immer so lieb zu ihnen war, hundert Menschen getötet hat. Sie brauchen Hilfe, um diesen Wahnsinn ertragen zu können." Eine Reportage von "Mona Lisa" über eine neue, hoffnungsvolle Bewegung im Mafia-Land Sizilien.

Weitere Themen: Die Mädchengangs – Warum 13-Jährige brutal zuschlagen Die Kameldame – Warum Gerda Gassner ihr Herz an Wüstenschiffe verlor

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: