ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Freitag, den 28.10.2005

Unterföhring (ots) -

05:05 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: "Knochenmarkempfängerin trifft
         Spender" (Teil 1)
         (Wdh vom 27.10.2005, 13:00)
         Magazin

06:05 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Abnehmen wie Heidi Klum
         (Wdh vom 27.10.2005, 17:00)
         Magazin

07:00 Galileo
         Thema u. a.: Liebe im Mittelalter
         (Wdh vom 27.10.2005, 19:00)
         Magazin

08:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Irgendwas ist immer
         (Wdh vom 27.10.2005, 14:00)
         Magazin

08:30 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Thema: Gebärdensprache
         (Wdh vom 27.10.2005, 14:30)
         Magazin

09:00 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Ein heißer Feger
         (Wdh vom 27.10.2005, 15:00)
         Show

10:00 Eure letzte Chance
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/letzte-chanc
         e/
         Real Life Doku, D, 2005
         Serie
         Moderation: Jo Zawadzki, Indra Gerdes
         Beziehungsberater Jo Zawadzki und Ermittlerin Indra
         Gerdes decken in "Eure letzte Chance" das
         Geheimnis hinter jeder Beziehung auf. Heute mit
         folgendem Fall: "Gekaufte Träume".

11:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

12:00 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Jubiläumssendung: 666 Mal "Schöner leben" mit
         Daniela Fuß
         Magazin
         Moderation: Daniela Fuß
         Themen u. a.: "Besser wohnen" in Einsbach (Teil 5):
         Das Team von "Besser wohnen" peppt den
         renovierten Keller der Familie Wirth mit zwei
         stylischen Billardtischen für Eltern und Kinder sowie
         eine elektronische Dartscheibe auf ... / Familie
         Wagner baut sich einen Holzbungalow (Teil 10):
         Vater Wieland zieht mit Freund Dietmar die letzte
         Wand zur Raumaufteilung in den Bungalow ein ...

13:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Silvia Laubenbacher

14:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Joanas Neuanfang
         Magazin

14:30 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Thema: Sturzflut
         Magazin
         Moderation: Charlotte Engelhardt, Sonya Kraus
         Nach der großen Flutkatastrophe renovieren die
         Handwerker von "Do it Yourself - S.O.S." den
         Partykeller von Familie Michalski und verpassen ihm
         ein gruseliges Halloween-Ambiente.

15:00 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Auf Schritt und Tritt
         Show
         Moderation: Alida Kurras
         Seit einigen Tagen wird die 30-jährige Fee von einer
         Frau terrorisiert. Wegen ihr hat sie sogar ihren Job
         als Kellnerin verloren. Doch damit nicht genug: Als
         Fee an einer Bushaltestelle wartet, wird sie plötzlich
         von hinten vor ein Auto geschubst. Doch keiner der
         Passanten will eine Frau gesehen haben. Fee ist
         sich aber sicher: Es war die ominöse Unbekannte!
         Warum trachtet sie ihr nach dem Leben? Oder ist
         Fee einfach nur ein Opfer einer schlimmen
         Verwechslung?

16:00 Die Abschlussklasse 2006
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

16:30 Freunde - Das Leben geht weiter!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/spielfilm-serie/freunde/
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

17:00 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Gefährliche Diätpillen
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Stefan Gödde, Annemarie Warnkross
         Themen u. a.: Gefährliche Diätpillen: "taff" testet
         unterschiedliche Diätpillen auf ihre Wirksamkeit ... /
         "Alles muss raus!": Dass gute Verkäufer auch
         gleichzeitig "Entertainment-Qualitäten" aufweisen
         müssen, zeigt "taff".

18:00 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         22 Kurzfilme über Springfield
         (22 Short Films About Springfield)
         Comedy, , USA, 1996
         Zeichentrick
         Regie: Jim Reardon
         Drehbuch: Greg Daniels
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Springfield ist eine überaus ereignisreiche Stadt.
         Dort kann wirklich jedermann ganz besondere
         Erlebnisse haben. Dass dem so ist, beweisen 22
         Kurzfilme: Apu zum Beispiel kann nur fünf Minuten
         seinen Laden schließen, um auf eine Party zu
         gehen; Homer sperrt Maggie im Zeitungskasten ein;
         Dr. Nick werden falsche Behandlungsmethoden
         vorgeworfen. Das ist längst nicht alles, was in
         Springfield passiert ...

18:30 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Simpson und sein Enkel in "Die Schatzsuche"
         (Raging Abe Simpson & His Grumbling Grandson In
         "The Curse of the Flying Hellfish")
         Comedy, , USA, 1996
         Zeichentrick
         Regie: Jeff Lynch
         Drehbuch: John Collier
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Grandpa Simpson und Mr. Burns waren im Zweiten
         Weltkrieg Sergeanten einer Sondereinheit. Sie
         haben gegen Kriegsende eine wertvolle
         Gemäldesammlung gefunden. In einer
         wasserdichten Truhe hatte man die Sammlung im
         Meer versenkt, um sie später zu bergen. Nun sind
         bis auf diese beiden alle Mitglieder der Einheit
         verstorben. Mr. Burns will den Schatz heben - und
         zwar für sich. Die Simpsons sind dagegen.

19:00 Galileo
         Thema u. a.: Tanzen
         Magazin
         Moderation: Aiman Abdallah
         Tanzen: Profi-Tänzer haben flexible Körper wie
         Kunstturner und die Sprungkraft von Weitspringern.
         "Galileo" zeigt, welche Spitzenleistungen Tänzer
         vollbringen. / Sprengung eines Abhörturms: Der
         Abhörturm Stöberhai im Harz ist jetzt Geschichte.
         Wie Sprengmeister Karl-Heinz Bühring den 75-
         Meter-Beton Koloss zu Boden zwingt, zeigt "Galileo".
         / Drahts Taten: Dieter Draht ist im Fussball-WM-
         Fieber und bastelt sich einen Recycling-Kicker aus
         dem Sperrmüll ...

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 digital
         Below - Da unten hört dich niemand schreien
         (Below)
         Fantastisch, USA, 2002
         (93 Min.)
         Free-TV-Premiere
         Spielfilm
         Regie: David Twohy
         Drehbuch: Darren Aronofsky, Lucas Sussman,
         David Twohy
         Komponist: Graeme Revell, Tim Simonec
         Kamera: Ian Wilson
         Schnitt: Martin Hunter
         Darsteller (Rolle)
         Matthew Davis (Capt. Odell)
         Bruce Greenwood (Lt. Brice)
         Olivia Williams (Claire Paige)
         Holt McCallany (Lt. Loomis)
         Scott Foley (Stephen Coors)
         Zach Galifianakis (Wally)
         Jason Flemyng (Stumbo)
         Dexter Fletcher (Kingsley)
         Nick Chinlund (Chief)
         Während des Zweiten Weltkrieges: Nachdem ein
         britisches Hospitalschiff von den Deutschen versenkt
         wurde, können sich die drei einzigen Überlebenden
         auf das amerikanische U-Boot "Tiger Shark" retten.
         Doch der deutsche Zerstörer verfolgt nun auch die
         Amerikaner - mit riesigen Stahlfangkrallen reißt er
         ein Leck in die "Tiger Shark". Zur gleichen Zeit sind
         seltsame Phänomene an Bord zu beobachten - es
         scheint auf dem Boot zu spuken. Davon ist auch
         Schiffsärztin Claire überzeugt ...
         Independent-Filmer Darren Aronofsky schrieb das
         Drehbuch zu "Below - Da unten hört dich niemand
         schreien" gemeinsam mit Lucas Sussman und
         Regisseur David Twohy. Mit einem kleinen Budget
         gelang es Twohy, der zuvor den Kultschocker "Pitch
         Black" inszenierte, aus dieser Vorlage einen äußerst
         spannenden Unterwasser-Horrorfilm zu entwickeln.
         Gruselszenen in den Tiefen des Meeres, die an den
         Nerven zerren - Gänsehaut garantiert!
         Hintergrundinformation:
         Die Fortsetzung von "The Italian Job - Jagd auf
         Millionen" soll nicht wie geplant in Frankreich und
         der Schweiz spielen, sondern in Brasilien. Für das
         Drehbuch wird David Twohy verantwortlich zeichnen.
         "The Brazilian Job" wird von F. Gary Gray inszeniert,
         in den Hauptrollen werden erneut Mark Wahlberg
         und Charlize Theron zu sehen sein. Wann allerdings
         die erste Klappe fällt, ist bisher nicht bekannt.
         Bruce Greenwood wurde in Kanada geboren und
         besuchte das Gymnasium in Zürich. Später studierte
         er an der University of British Columbia. Seinen
         Durchbruch erlebte er mit der Rolle des Dr. Seth
         Griffin in der beliebten Serie "St. Elsewhere" (1986-
         88). 1995 gewann er einen "Gemini"-Award für seine
         darstellerische Leistung in dem TV-Movie "Road to
         Avonlea". Am 9. März 2006 startet sein neuester
         Film, der Actioner "Antarctica" (Regie: Frank
         Marshall), in den deutschen Kinos.

22:05 digital
         Halloween: Resurrection
         (Halloween: Resurrection)
         Fantastisch, USA, 2001
         (79 Min.)
         Free-TV-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Rick Rosenthal
         Drehbuch: Larry Brand, Sean Hood
         Komponist: John Carpenter, Danny Lux
         Kamera: David Geddes
         Schnitt: Robert A. Ferretti
         Darsteller (Rolle)
         Busta Rhymes (Freddie Harris)
         Jamie Lee Curtis (Laurie Strode)
         Bianca Kajlich (Sara Moyer)
         Sean Patrick Thomas (Rudy Grimes)
         Tyra Banks (Nora Winston)
         Katee Sackhoff (Jenna Danzig)
         Daisy McCrackin (Donna Chang)
         Luke Kirby (Jim Morgan)
         Brad Loree (Michael Myers)
         Die Reality-Show "Dangertainment" soll neue
         Maßstäbe in der digitalen Unterhaltung setzen: Sara
         und ihre Freundin Jen verbringen gemeinsam mit
         vier anderen Studenten eine Nacht im Geburtshaus
         des berühmt-berüchtigten, verstorbenen Killers
         Michael Myers. Das Event findet an Halloween statt
         und wird live im Internet gezeigt. An den Köpfen der
         Teilnehmer werden DigiCams angebracht. Zunächst
         scheint alles ein Riesenspaß - doch dann stellt sich
         heraus, dass Michael Myers noch lebt ...
         Rick Rosenthal setzte 2001 mit "Halloween:
         Resurrection" den populären Horror-Plot um Michael
         Myers auf aktuelle Weise um, indem er das Sujet mit
         den Themen Internet und Reality-Shows verband. 24
         Jahre, nachdem John Carpenter den Klassiker
         "Halloween" schuf, entstand so ein topaktueller Film
         mit den Jungstars Thomas Ian Nicholas und Sean
         Patrick Thomas. Weitere Highlights sind das
         Wiedersehen mit Jamie Lee Curtis sowie die Auftritte
         von Model Tyra Banks und Rapper Busta Rhymes.
         Hintergrundinformation:
         Der aktuelle Film von Jamie Lee Curtis ist die
         Komödie "The Kid & I" (Penelope Spheeris). Darin
         geht es um den 17-jährigen Aaron Roman (Eric
         Gores), der an Kinderlähmung leidet und sich nichts
         sehnlicher wünscht, als in einem großen Actionfilm
         mitzuspielen. Sein wohlhabender Vater (Joe
         Mantegna) muss alle Hebel in Bewegung setzen, um
         diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Ein
         Starttermin wurde bisher noch nicht bekannt
         gegeben.
         Wie jeder Rapper, der etwas auf sich hält, ist auch
         Busta Rhymes im New Yorker Ghetto
         aufgewachsen. Trevor Smith jr., so sein bürgerlicher
         Name, wurde von Chuck D ("Public Enemy")
         entdeckt und bekam von ihm auch seinen
         Künstlernamen verpasst. Busta Rhymes ist eine
         Anlehnung an einen Boxer namens George "Buster"
         Rhymes.

23:40 digital
         Ich weiß noch immer, was Du letzten Sommer
         getan hast
         (I Still Know What You Did Last Summer)
         Teen-Horror, USA, 1998
         (91 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Danny Cannon
         Drehbuch: Trey Callaway
         Autor: Kevin Williamson, Lois Duncan
         Komponist: John Frizzell
         Kamera: Vernon Layton
         Schnitt: Peck Prior
         Darsteller (Rolle)
         Jennifer Love Hewitt (Julie James)
         Brandy Norwood (Karla Wilson)
         Mekhi Phifer (Tyrell Martin)
         Matthew Settle (Will Benson)
         Freddie Prinze jr. (Ray Bronson)
         Muse Watson (Ben Willis)
         Bill Cobbs (Estes)
         Jeffrey Combs (Mr. Brooks)
         Jennifer Esposito (Nancy)
         Julie James hat ihre Schuld am tragischen Tod des
         Fischers Ben Willis auch nach einem Jahr noch nicht
         überwunden. Da trifft es sich gut, dass ihre Freundin
         Karla eine Traumreise für vier Personen gewonnen
         hat. Zusammen mit Karla und ihren Schulfreunden
         Will und Tyrell will Julie auf den Bahamas auf andere
         Gedanken kommen. Doch was als romantischer
         Urlaub geplant war, verwandelt sich bald in einen
         Albtraum. Erneut muss Julie um ihr Leben fürchten.
         Nach dem phänomenalen Erfolg von "Ich weiß, was
         Du letzten Sommer getan hast" (1997) inszenierte
         Danny Cannon ("Young Americans - Todesspiele")
         1998 das Sequel, in dem wieder Jennifer Love
         Hewitt und Freddie Prinze jr. in den Hauptrollen
         agieren. Ein spannender Plot und ein hervorragend
         frisches Spiel der Darsteller zeichnen den Streifen
         aus.
         Hintergrundinformation:
         Mekhi Phifer - die ProSieben-Zuschauer kennen ihn
         als Dr. Pratt aus "Emergency Room" - steht jetzt
         auch hinter der Kamera. Sein Regiedebüt ist die
         Komödie "Easier, Softer Way", die er vor kurzem in
         Los Angeles abgedreht hat. Für das Drehbuch
         zeichneten Kent George und Ronnie Warner
         verantwortlich, in den Hauptrollen agierten neben
         Phifer und Warner u. a. Danny Masterson, John C.
         McGinley und Ashley Scott.
         "Ich habe nichts dagegen, wenn man mich als sexy
         bezeichnet. Besser als nett oder niedlich oder so
         etwas." Das nette Mädchen von nebenan im Körper
         eines Supermodels: Jennifer Love Hewitt ist ein gern
         gebuchter Filmstar und eine erfolgreiche
         Popsängerin. John Mayer widmete ihr übrigens den
         Song "Your body is a wonderland" - wen wundert's?

01:30 ProSieben Spätnachrichten
         Nachrichten

01:35 digital
         Halloween: Resurrection
         (Halloween: Resurrection)
         Fantastisch, USA, 2001
         (82 Min.)
         (Wdh vom 28.10.2005, 22:05)
         Spielfilm

03:10 Crazy Partners
         Actionkomödie, D, 2005
         (90 Min.)
         (Wdh vom 27.10.2005, 20:15)
         TV Movie

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: