Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

27.04.2004 – 09:57

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Willkommen Europa! : ZDF sendet europäische Musikgala zur EU-Osterweiterung
Zwei Stunden Live-Programm aus Berlin, Warschau und Malta

Mainz (ots)

ZDF-Pressemitteilung Willkommen Europa! : ZDF sendet europäische Musikgala zur EU- Osterweiterung Zwei Stunden Live-Programm aus Berlin, Warschau und Malta

Unter dem Motto "Willkommen Europa!" sendet das ZDF am 30. April 2004, 22.15 Uhr, zur Feier der EU-Osterweiterung eine europäische Musikgala, die über die Europäische Rundfunkunion (EBU) in über 30 Ländern ausgestrahlt wird. Am Vorabend des EU-Beitritts präsentieren Weltstars und Künstler aus den neuen EU-Ländern live im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt und auf einer Open-Air-Bühne vor dem Königsschloss in Warschau ein rund zweistündiges Programm, das gegen Mitternacht mit einem spektakulären "Light Monument" auf Malta endet.

ZDF-Intendant Markus Schächter:" Es ist eine hohe Ehre für uns, Gastgeber für Europa zu sein. 'Willkommen Europa!' ist ein gemeinsames Projekt vieler öffentlich-rechtlicher Fernsehsender Europas mit Beteiligung aller Beitrittsländer. Wir sind stolz, dass die EBU das ZDF gemeinsam mit dem polnischen Fernsehen TVP beauftragt hat, eine festliche Fernsehgala zur Feier dieses historischen Moments zu veranstalten."

Zusammen mit EBU-Präsident Arne Wessberg begrüßt der ZDF-Intendant als Gastgeber im Berliner Konzerthaus die europäische Top-Prominenz aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Nina Ruge präsentiert die Gala aus Berlin mit Weltstars wie Cecilia Bartoli, der türkischen Grand- Prix-Gewinnerin Sertab und musikalischen Künstlern aus den Beitrittsländern. Es spielt das European Union Youth Orchestra unter der Leitung seines Chefdirigenten Vladimir Ashkenazy. Das Jugendorchester der Europäischen Union mit Musikern aus 25 Ländern ist das beste Beispiel für den fortschreitenden Integrationsprozess und für gesamteuropäische Kulturarbeit auf höchstem Niveau. Immer wieder gibt es Live-Schaltungen zum zweiten Schauplatz des Abends, einer Open-air-Bühne vor der prächtigen Kulisse des Königsschlosses in Warschau, wo der Moderator Piotr Krako Popkünstler aus fünf Beitrittsländern begrüßt. Die neuen EU- Mitglieder präsentieren sich darüber hinaus selbst in filmischen Kurzporträts, vorgestellt von prominenten Paten aus dem "alten Europa", darunter Hans Dietrich Genscher, Mikis Theodorakis, Katarina Witt, Dirk Nowitzki, Klaus Maria Brandauer, Vivienne Westwood und andere.

Um 23.00 Uhr, wegen der unterschiedlichen Zeitzonen Beitrittszeitpunkt der baltischen Staaten und Zyperns, singt auf den Stufen eines ganz in Europa-Blau getauchten Konzerthauses ein 200- köpfiger Kinderchor zusammen mit der Jazzsängerin Jocelyn B. Smith eine europäische Kinderhymne. Höhepunkt und Abschluss der Gala bildet gegen Mitternacht eine Live-Schaltung nach Malta, wo der international renommierte Berliner Lichtkünstler Gert Hof zu Musik von Roger Waters (Pink Floyd) eine gigantische Lichtshow zur Begrüßung der neuen EU-Länder inszeniert. An der Malteserburg St. Angelo, die im Hafen gegenüber der Hauptstadt Valetta liegt, setzt Hof ein Gesamtkunstwerk aus Licht, Feuerwerk, Architektur, Laser und Musik in Szene, das die Kulisse aus der Kreuzritterzeit als dramaturgisches Element nutzt.

"Willkommen Europa!" ist eine Produktion des ZDF in Koproduktion mit Schwanstein Entertainment AG Berlin, dem polnischen Fernsehen TVP und dem maltesischen Fernsehen PBS im Auftrag der EBU und mit Förderung der Europäischen Kommission.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/euerweiterung

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell