Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

09.03.2016 – 14:58

ZDF

Grimme-Preise für vier Produktionen von ZDF, ZDFneo, ARTE und 3sat

Grimme-Preise für vier Produktionen von ZDF, ZDFneo, ARTE und 3sat
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Die ZDF-Programmfamilie wird mit vier Grimme-Preisen ausgezeichnet. In der Kategorie "Fiktion" gewinnt der Film des Kleinen Fernsehspiels "Patong Girl" (Redaktion: Burkhard Althoff). Jeweils einen Preis erhalten Susanna Salonen (Buch/Regie), Max Mauff (Darstellung), Aisawanya Areyawattana (Darstellung), Andrea Ufer (Produktion) und Gunter Hanfgarn (Produktion).

In der Kategorie "Unterhaltung" werden Jan Böhmermann, Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann (Idee) für die Aktion #Varoufake (Redaktion: Jens Matthey, Sebastian Flohr, Nicole Sprenger) im "NEO MAGAZIN ROYALE" (ZDFneo) mit einem Spezial-Preis ausgezeichnet.

In der Kategorie "Info & Kultur" wird die ZDF/ARTE-Ko-Produktion "Vom Ordnen der Dinge" (Redaktion: Doris Hepp) geehrt. Der Marler Publikumspreis geht an Ilka Franzmann, Sylvie Kürsten, Andreas Gräfenstein und Carl von Karstedt (alle Buch/Regie) sowie Andreea Wende und Michael Wende (Grafik/Animation) für die ZDF/3sat-Ko-Produktion "Kunst und Verbrechen" (Redaktion: Thomas Janssen).

Die Preisverleihung des 52. Grimme-Preises findet am 8. April 2016 in Marl statt. Mit dem Grimme-Preis 2016 werden Fernsehproduktionen beziehungsweise Bewegtbildproduktionen geehrt, die im Zeitraum vom 6. Januar bis 31. Dezember 2015 erstmals ausgestrahlt wurden.

3sat überträgt die Verleihung am Freitag, 8. April 2016, ab 19.30 Uhr im Livestream und ab 22.35 Uhr zeitversetzt im Fernsehen.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/grimme

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell