ZDF

Von Hochstaplern und Geschichtsfälschern
Neue Folgen der ZDF-Reihe "Terra X: F wie Fälschung" mit Christian Berkel

Sein oder Schein - das ist die Frage bei "F wie Fälschung". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/ Frank Dicks"

Mainz (ots) - Die Biografien von Hochstaplern sind häufig ebenso schillernd wie verstörend: Christian Berkel ist ihnen in der ersten Folge der zweiteiligen "Terra X"-Dokumentation "F wie Fälschung" am Sonntag, 6. September 2015, 19.30 Uhr, auf der Spur. In der zweiten Folge "Gefälschte Geschichte" am Sonntag, 13. September 2015, 19.30 Uhr, präsentiert er Fälschungen, die unseren Blick auf die Vergangenheit oder sogar den Lauf der Geschichte verändert haben.

Die erste Folge "Die großen Blender" startet mit Ferdinand Waldo Demara, der es auf über zwanzig verschiedene Identitäten und Berufe gebracht hat. Seine größte Herausforderung erwartet ihn, als er bei der kanadischen Marine als Arzt anheuert. Ohne jede medizinische Ausbildung wird Demara mitten im Koreakrieg zum Lebensretter.

Der Passfälscher Adolphe Kaminsky hingegen wird aus Not zum Helfer für verfolgte Juden im von den Nazis besetzten Paris. Mit seiner Akribie und Hingabe für jedes Detail verhilft er Tausenden zur Flucht.

Wilhelm Voigt, besser bekannt als der Hauptmann von Köpenick, führt mit einer gekauften Uniform und zackigem Auftreten den preußischen Beamten- und Militärstaat an der Nase herum und kassiert dabei mehrere tausend Mark.

Die wahre Meisterin des Betrugs aber ist eine Frau: Therese Humbert. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, träumt sie von einem Leben in Luxus. Um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, erfindet sie eine Erbschaft. Zwanzig Jahre führt Therese ein Leben in der Hautevolee von Paris - komplett auf Pump.

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-f-wie-faelschung-staffel-2/

www.terrax.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und unter https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: