ZDF

Til Schweiger zu Gast in der vierten Ausgabe des "ZDFdonnerstalk" mit Dunja Hayali

Til Schweiger zu Gast in der vierten Ausgabe des "ZDFdonnerstalk" mit Dunja Hayali
Dunja Hayali Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Svea Pietschmann"

Mainz (ots) - Themen mit sozialpolitischem Zündstoff - mitten aus dem Leben: Das bietet der "ZDFdonnerstalk" auch in seiner vierten Ausgabe am Donnerstag, 13. August 2015, 22.30 Uhr. Prominenter Gast bei Dunja Hayali ist Schauspieler und Produzent Til Schweiger, der - als er einen Spendenaufruf für Flüchtlinge unterstützte - eine Flut von Hasskommentaren im Netz auslöste. Der Schauspieler war frustriert, "dass es in diesem Land, das noch vor nicht allzu langer Zeit selbst auf der Flucht war, so viel Fremdenfeindlichkeit und blanken Hass gibt". Nun plant er mit Freunden ein "Vorzeige-Flüchtlingsheim" im niedersächsischen Osterode. Im "ZDFdonnerstalk" spricht er über sein privates Engagement in der aktuellen Flüchtlingskrise und die damit verbundenen Anfeindungen.

Was privates Engagement bewirken kann, zeigt Dunja Hayali in einer bewegenden Reportage: Sie besucht Flüchtlingskinder in Berlin, die nicht nur ihre Heimat, sondern auch ihre Eltern verloren haben. Viele sind traumatisiert durch Kriegsgräuel und durch lebensgefährlichen Fluchterfahrungen. Immer mehr Kinder kommen mutterseelenallein in Deutschland an und suchen so etwas wie eine Familie. Doch die Jugendämter sind völlig überlastet, Kindernothilfe-Einrichtungen überfüllt. Wohin mit den Flüchtlingskindern? Neben Til Schweiger wird Dunja Hayali darüber mit dem Flüchtlingsbetreuer Ruhin Ashuftah sprechen, der fordert: "Wir brauchen mehr ehrenamtliche Helfer."

Ein weiteres Thema der Sendung: Junge deutsche Gotteskrieger - wie verhindern wir die Radikalisierung? Mehr als 700 Islamisten sind aus Deutschland bereits in den Dschihad gezogen, so Sicherheitsbehörden. Insider vermuten eine weit höhere Dunkelziffer. Die jungen "Gotteskrieger" halten es für ihre religiöse Pflicht, "Ungläubige" zu töten. Wer oder was könnte sie aufhalten, und wie funktioniert eine sinnvolle Exit-Strategie? Zu diesem Thema begrüßt Dunja Hayali einen Mitarbeiter der Berliner Organisation "Kompass", die versucht, gefährdete Jugendliche vom ihrem radikalen Kurs abzubringen.

Drei Themen in einer Stunde - das bietet der "ZDFdonnerstalk" auch in seiner letzten Ausgabe. Obwohl sich die Deutschen immer gesünder ernähren, werden die Menschen laut einer aktuellen Studie der Weltgesundheitsorganisation immer dicker. Der Kult ums Essen treibt seltsame Blüten. Woran liegt das, und welche Ernährungstrends sind wirklich gesund? Fragen, denen Dunja Hayali mit dem Lifestyle-Koch und Buchautor Attila Hildmann nachgeht: "Vegan ist das neue Viagra", so Hildmann. Kritischer sieht das die Ernährungsexpertin Stefanie Gerlach, die dem erfolgreichen Koch entgegenhält: "Vegetarische oder vegane Ernährung ist nicht gleichbedeutend mit gesunder Ernährung."

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfdonnerstalk/

http://heute.de

http://twitter.com/zdfheute

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/donnerstalk

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: