ZDF

"Herzkino"-Film "Eine wie diese" mit Cornelia Gröschel im ZDF
Traumberuf Kriminalkommissarin - Anfang der 70er Jahre eine Revolution

Siggi Thieme (Cornelia Gröschel, mitte) erkämpft sich Anfang der 70er Jahre, gegen alle Konventionen ihren Traumberuf: Kriminalkommissarin! Ihrem Freund Jürgen (Marlon Kittel, li.) und ihrem Vater Friedrich (Peter Heinrich Brix, re.) gefällt das überhaupt nicht. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei... mehr

Mainz (ots) - Als eine der ersten Frauen Deutschlands beginnt Sekretärin Siggi Thieme (Cornelia Gröschel) eine Ausbildung als Kriminalkommissarin. Anfang der 70er Jahre ist das revolutionär. In dem ZDF-"Herzkino"-Film "Eine wie diese" am Sonntag, 10. Mai 2015, 20.15 Uhr, hält eine Frau gegen alle Widerstände an ihrem Traumberuf fest. Das Drehbuch schrieb Meriko Gehrmann, Regie führte Franziska Buch. Neben Cornelia Gröschel in der Hauptrolle spielen unter anderen Peter Heinrich Brix, Steffi Kühnert, Marlon Kittel, Florian Stetter, Janina Stopper und Max von Thun.

Bremen 1974. Siggi Thieme hat es eilig, denn die 22-Jährige will zum Vorstellungsgespräch. Ihr Traum ist es, Kriminalkommissarin zu werden. Gerade erst hat das Gesetz den ersten Frauen diese Möglichkeit eröffnet, und Siggi hat sich gleich beworben - heimlich. Sie stößt mit ihrem Karriereziel bei Familie und Freunden auf Unverständnis. Vor allem ihr Vater (Peter Heinrich Brix), selbst Polizist, will sie in die tradierte Frauenrolle zurück zwingen und beendet jeden Kontakt mit ihr. Auch ihr Verlobter Jürgen (Marlon Kittel) unterstützt sie nicht und zieht sich zurück. Trotz vieler Hürden beschreitet Siggi den Weg in die Polizeiarbeit. Doch die Opfer, die dieser Beruf von ihr verlangt, scheinen übergroß. Zunehmend nagen Zweifel an ihr: Hat sie sich richtig entschieden?

https://presseportal.zdf.de/pm/eine-wie-diese/

http://twitter.com/ZDF

http://www.facebook.com/herzkino

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/einewiediese

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: