ZDF

Ungewöhnliche Wählermobilisation in Ägypten/ ZDF zeigt "Freedom Bus" von Fatima Geza Abdollahyan

Der Bus in Ismailia. Der Freedom Bus ist eine Initiative, die von dem in München lebenden Ãgypter Ashraf El-Sharkawy zur demokratischen Bildung ins Leben gerufen wurde Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Marc Beckmann Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die... mehr

Mainz (ots) - Einen ungewöhnlichen Dokumentarfilm zeigt Das kleine Fernsehspiel im ZDF am Montag, 2. Juni 2014, 23.55 Uhr: "Freedom Bus" von Fatima Geza Abdollahyan. Die Filmemacherin begleitet im Sommer 2011 einen deutsch-ägyptischen Manager, der für die ersten freien Wahlen in Ägypten möglichst viele Wähler mobilisieren will. Das Besondere: Der 39-jährige Ashraf El-Sharkawy ist in Deutschland geboren und kennt Ägypten nur aus Urlauben.

Er hängt sein Leben in München und seine steile Karriere als Manager an den Nagel. Kurzentschlossen fliegt er nach Kairo und organisiert zusammen mit Gleichgesinnten eine Kampagne. Mit dem "Freedom Bus" will Ashraf durch ganz Ägypten fahren und so viele Menschen wie möglich zur Wahlteilnahme mobilisieren. Er muss Freiwillige finden, einen Bus organisieren und Geld auftreiben. Vor allem muss er akzeptieren, dass er mit seiner deutschen Denkweise im aufgewühlten Ägypten an Grenzen stößt. Eine Million Menschen soll der "Freedom Bus" erreichen, doch Ashraf läuft die Zeit davon. Der Film macht verständlich, warum Ägypten nicht zur Ruhe kommt.

Fatima Geza Abdollahyan wurde in Frankfurt am Main geboren. Ihre Eltern stammen aus dem Iran. Sie studierte Politikwissenschaften in Lyon, München und London. Während dieser Zeit war sie im In-und Ausland für Print und Fernsehen tätig, unter anderem auch sechs Monate für das ZDF-Auslandsstudio in Teheran. Nach ihrem Masterabschluss 2001 begann sie Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München zu studieren. Ihr Abschlussfilm "Kick in Iran" feierte 2010 Premiere im Wettbewerb des Sundance Filmfestivals. "Freedom Bus" ist ihr zweiter Langfilm. Fatima Abdollahyan arbeitet als freie Filmemacherin in München.

"Freedom Bus" wurde produziert von if ...Productions mit Unterstützung der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel.

daskleinefernsehspiel.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF_DKF

Fotos über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 oder über www.pressefoto.zdf.de/presse/freedombus

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: