ZDF

Deutschlands Naturschönheiten neu entdecken
Zweiteilige ZDF-Dokumentation führt durch 500 Millionen Jahre Erdgeschichte

Mit Hilfe des Zeitreiseglobus werfen wir einen Blick in 500 Millionen Jahre Deutschlands Vergangenheit. Der Geologe Colin Devey vom Geomar Institut in Kiel begleitet uns. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mainz (ots) -

Die verträumte Einsamkeit des Wattenmeeres, die Vielfalt deutscher 
Mittelgebirge, die majestätischen Alpen: Viele deutsche Landschaften 
sind in ihrer Schönheit einzigartig. Aber wie wurden sie, was sie 
heute sind? "Terra X: Expedition Deutschland" erkundet in einer 
erdgeschichtlichen Zeitreise am Sonntag, 22. und 29. Dezember 2013, 
19.30 Uhr, die Entstehung typischer Landschaften. 

"Reiseführer" durch 500 Millionen Jahre ist Colin Devey, Professor 
für Geologie am GEOMAR in Kiel. Aus der Expeditionshalle des 
Instituts führt er die Zuschauer mit Hilfe eines digitalen 
Riesenglobus durch die Erdzeitalter. Computeranimationen 
veranschaulichen die Zeitreise und machen die geologischen Vorgänge 
begreifbar.
 
Die erste Folge beginnt mit der Zeit vor etwa 500 Millionen Jahren, 
als die Landmassen der Kontinente sich zum größten Teil auf der 
Südhalbkugel des Planeten befanden. Der Film zeigt die Wanderung der 
Region, die einmal Deutschland werden soll, vom Südpol über den 
Äquator bis in den Norden. 

Im zweiten Teil ist das Land dort angekommen, wo das heutige 
Deutschland liegt. Noch immer verändern sich die Landschaften 
beträchtlich. Die Entstehung der Alpen und die Eiszeiten sind 
Ereignisse, die die deutschen Landschaften nachhaltig gestaltet haben
und bis heute gestalten.
 
ZDFneo zeigt die Filme vorab am Samstag, 14. Dezember 2013, 18.45 Uhr
und 19.30 Uhr.

Im Internet-Angebot zum Zweiteiler sind alle Orte zu finden, die in 
der zweiteiligen Dokumentation vorkommen:
https://presseportal.zdf.de/pressemappe/terra-x-expedition-deutschlan
d/

Weitere Informationen unter www.terrax.zdf.de

http://twitter.com/ZDF 

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/terrax 

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: