Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

19.07.2011 – 12:18

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 20. Juli 2011, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch , 20. Juli 2011, 10.30 Uhr, Die Ärzte
Mittwoch, 20. Juli 2011, 12.15 Uhr, drehscheibe Deutschland

Mainz (ots)

Mittwoch, 20. Juli 2011, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Ingo Nommsen

Gäste im Studio: Sänger Giovanni Zarrella mit Mutter Clementina und Ray Dorset alias Mungo Jerry

Top-Thema: Neues Internetportal für Lebensmittel startet

Einfach lecker: Gnocchi mit Zuckerschoten und Parmaschinken - Promikochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Insulinpumpe

Reihe: Südtirol, Teil 9 - Meran

Reportage-Reihe: Brustverkleinerung, Teil 3

Mittwoch , 20. Juli 2011, 10.30 Uhr

Die Ärzte

Moderation: Ruth Moschner

Haarausfall bei Frauen

Was tun gegen Husten?

Gesund grillen: Geht das überhaupt?

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Hilfe im Urlaubsparadies: "Deutscher Polizist" auf Phuket

"Expedition Deutschland": Wanderschäfer aus Leidenschaft

Mordfall Dennis: 40-jähriger "Maskenmann" angeklagt

Mittwoch, 20. Juli 2011, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Charlotte Casiraghi: Bezaubernde Prinzessin

Maite Kelly: Porträt des Tanzstars

Tony Bennett: Neues Album mit vielen Stars

Mittwoch, 20. Juli 2011, 22.25 Uhr

auslandsjournal

mit Theo Koll

Die letzten Züge - Hasch-Tourismus nach Holland vor dem Aus?

"Ausländer müssen leider draußen bleiben!" Zumindest aus den niederländischen Coffee-Shops. Schuld daran ist eine vom Kabinett beschlossene Anti-Drogen-Maßnahme. Danach dürfen die Betreiber der rund 670 Coffee-Shops ihre Cannabisprodukte nur noch an Einheimische verkaufen. Förderlich für ein von konservativer Seite angestrebtes Saubermann-Image, ein Verlust für die Wirtschaft: Allein in die Amsterdamer Stadtkasse spülen die Haschtouristen rund 400 Millionen Euro im Jahr. Außerdem gelten Coffee-Shops als effektives Mittel gegen den illegalen Straßenhandel mit Drogen, oft Nährboden für weitere kriminelle Aktivitäten.

Seit 1976 prägt der geduldete Konsum von Cannabis unser Bild vom liberalen Nachbarland, Touristen aus aller Welt kommen deshalb und tummeln sich täglich in den zahlreichen Coffee-Shops. Doch nun soll dem Cannabis-Tourismus der Garaus gemacht werden: Nur noch Einheimische mit speziellem Ausweis, genannt "Wietpas", sollen künftig Coffee-Shops betreten dürfen. So will man vermeiden, dass Ausländer lediglich ins Land kommen, um high zu werden. Gegen europäisches Recht verstößt das einseitige Verbot für Nicht-Niederländer jedenfalls nicht: Nach einer Klage der Coffee-Shop-Betreiber entschied der Europäische Gerichtshof, dass die öffentliche Ordnung Vorrang vor der Freiheit ausländischer Besucher hat, Cannabis zu konsumieren. ZDF-Reporterin Patricia Wiedemeyer hat sich vor Ort umgeschaut: Was, wenn Hollands Coffee-Shops (nicht mehr) dicht machen?

Schlechte Karten für Las Vegas - Der Niedergang einer Stadt

Vom Tellerwäscher zum Millionär - wie keine andere Stadt steht Las Vegas für den sprichwörtlichen amerikanischen Traum. Dieser scheint nun ausgeträumt. Die Stadt ist geprägt durch Glücksspiel, Rausch und Party, doch nun hat die Wirtschaftskrise zugeschlagen. Viele der rund 600 000 Einwohner haben erst ihre Jobs, dann durch Zwangsvollstreckungen ihre Häuser verloren. In den Schlangen der Heilsarmee und der Katholischen Wohlfahrt warten heute Mitglieder aller Gesellschaftsschichten auf Essenscoupons oder ein Nachtlager. Zwar ziehen nach wie vor Touristen von Casino zu Casino und bringen Geld in die großen Etablissements. Doch galt das Motto "no risk, no fun" lange Zeit auch bei deren Bau. Immer größere und teurere Casinos und Hotels wurden geplant. Mit der Krise kam für viele Projekte das Aus. Nun prägen sie als Bauruinen das Stadtbild, anstatt, wie geplant, Geld in die Kassen zu bringen. Stadt und Bewohner kämpfen gegen den wirtschaftlichen Absturz. Bislang ohne Erfolg. ZDF-

Korrespondent Ulf-Jensen Röller über die Glitzermetropole Las Vegas, dessen Glanz mehr und mehr verblast.

Weitere Themen:

Schlechte Nachrichten - Zerbricht das Medien-Imperium Rupert Murdochs?

Rette sich wer kann - Anti-Entführungskurse in Venezuela

Rückfragen an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Markus Wenniges, Tel.: 06131/ 70-12985, oder Andreas Stamm, Tel.: 06131/ 70-12838

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF
Weitere Meldungen: ZDF