ZDF

"Das erste Mal" in ZDFkultur
Start in die Woche mit "Montage"

Mainz (ots) - Künftig eröffnet "Montage" den Fernsehabend in ZDFkultur mit einer fast vierstündigen Reise rund um ein spezielles Themenfeld - immer montags um 20.15 Uhr. Und weil es sich am 9. Mai 2011 im neuen ZDF-Digitalsender auch um die Premiere - um das erste Mal - handelt, ist dies gleich ein herausragendes Thema während des Fernsehabends.

Dabei geht es nicht nur ums Erwachsenwerden und die erste Liebe. Vielmehr erkundet "Montage", wie es sich anfühlt: "Das erste Mal". Ganz subjektiv. Auf der Bühne, im Weltraum, im Schlafzimmer - oder in der Kunst. So machen sich zum Beispiel ein Comiczeichner und ein Kunstexperte auf die Suche nach den Pionieren der Kunst, erklären innerhalb einer kleinen Reihe "Wie Neues in die Kunst kam" und beantworten Fragen wie "Wer hat eigentlich den ersten Akt gemalt?" oder "Wann gab es das erste wahre Nachtbild?".

Jeden Montag erwartet den Zuschauer künftig ein abendfüllender Genre-Mix aus Dokumentationen, Filmen, Kurzreportagen, Animationen oder Musik. Die Themen entstammen dabei bewusst nicht der aktuellen, gesellschaftspolitischen Agenda, aber immer unserer unmittelbaren Lebenswelt.

Präsentiert werden die "Montage"-Abende abwechselnd von einem der vier ZDFkultur-Moderatoren Rainer Maria Jilk, Lukas Koch, Jo Schück und Nina Sonnenberg. Sie behalten dabei den roten Faden in der Hand, kommen aber auch gerne mal vom Kurs ab.

Die erste "Montage" am 9. Mai 2011, 20.15 Uhr, moderiert Lukas Koch.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/montage

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: