ZDF

Hauptdarsteller von ZDF-Fernsehfilm "Rammbock" mit new faces award ausgezeichnet

Mainz (ots) - Der 16-jährige Schauspieler Theo Trebs ist am gestrigen Donnerstag, 7. April 2011, in Berlin mit dem new faces award ausgezeichnet worden. Die Jury war begeistert von seinem Spiel in dem ZDF-Zombiefilm «Rammbock» sowie im Kinofilm «Der ganz große Traum». "Rammbock" von Marvin Kren und Benjamin Hessler entstand als Koproduktion der ZDF-Nachwuchsredaktion Das Kleine Fernsehspiel mit moneypenny filmproduktion gmbh.

Der Film spielt in einem Berliner Hinterhof, wo sich ein schreckliches Virus in rasantem Tempo verbreitet. Die Erkrankten werden zu wütenden Bestien. Aus Angst vor Ansteckung und aggressiven Übergriffen verbarrikadieren sich die noch Gesunden oder flüchten an vermeintlich sichere Orte. Genau zu diesem Zeitpunkt trifft der 35-jährige Michael (Michael Fuith) ein, um seine Ex-Freundin Gabi (Anke Graczyk) zurückzugewinnen. Durch einen Zufall kommt der 15-jährige Harper (Theo Trebs) in seine Obhut. Gemeinsam versuchen sie sich und andere vor den tobenden Zombies zu schützen. Dabei agiert Michael vordergründig nicht wie ein Actionheld, vielmehr wie ein Philanthrop mit stark ausgeprägtem Helfersyndrom. Doch während die Stadt im Chaos versinkt, fehlt von Gabi jede Spur.

Seit 1998 zeichnet die Bunte Nachwuchstalente des deutschen Films mit den new faces awards aus.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: