ZDF

"Vorzimmer zur Hölle - Streng geheim"
ZDF-Sonntagsfilm mit Henriette Richter-Röhl wird fortgesetzt

Mainz (ots) - Mit "Vorzimmer zur Hölle - Streng geheim!" setzt das ZDF die Komödie über die Aushilfssekretärin Jule (Henriette Richter-Röhl), die sich in ihren Chef Dr. Phillip Richter (Andreas Pietschmann) verliebt, fort. Sendetermin ist Sonntag, 3. April 2011, 20.15 Uhr. Das Buch schrieb, wie schon für den ersten Film, Christian Pfannenschmidt. Neben Henriette Richter-Röhl und Andreas Pietschmann spielen Heidelinde Weis, Eleonore Weisgerber, Ivonne Schönherr, Hansa Czypionka, Andreas Guenther, Elzemarieke de Vos, Thomas Balou Martin, Dirk Martens und andere. Regie führte Michael Keusch.

Berlin an einem Sommermorgen: Jule und Phillip wa¬chen gemeinsam auf, aber viel zu spät. Es ist Jules erster Arbeitstag. Zudem ist ihr Chef jetzt auch noch ihr Freund, und Phillip muss sich in einem Meeting den neuen Besitzverhältnissen der Firma stellen. Auf der Fahrt in die Firma gibt Phillip Jule eine grundsätzliche Verhaltensregel mit auf den Weg: Von 9.00 bis 17.00 Uhr sind sie ab sofort "per Sie". Niemand soll erfahren, dass Chef und Sekretärin ein Verhältnis haben.

Jule muss also nicht nur den stressigen Arbeitsalltag an der Seite von Phillip bewältigen. Ihre Beziehung geheim zu halten, entspricht so gar nicht Jules Wesen. Es kommt zu Streit und Funkstille zwischen den beiden Liebenden.

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, sitzt im Vorzimmer immer noch "Toptippse" Kim Kerner(Ivonne Schönherr). Sie möchte zwar zu Jule ein besseres Verhältnis finden, schlägt sich aber im falschen Moment auf die Seite des neuen Finanzvorstandes der Firma, Veit Fuchs (Hansa Czypionka). Erst als alle Arbeitsplätze bedroht scheinen und Phillip Richter sogar entlassen wird, verbünden sich Jule Engelhardt und Kim Kerner mit Annedore Zimmermann (Eleonore Weisgerber) zu einem unschlagbar erfolgreichen Triumvirat.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/vorzimmerzurhoellestrenggeheim

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: