ZDF

"Der Staatsanwalt" ermittelt wieder im ZDF
Vier neue Folgen der Krimireihe mit Rainer Hunold

Mainz (ots) - Rainer Hunold ist vom 28. Januar 2011 an freitags um 20.15 Uhr in vier neuen Folgen der ZDF-Krimireihe "Der Staatsanwalt" zu sehen. Zum familiären Ermittlerteam gehören wieder Reuthers Sohn Hauptkommissar Thomas Reuther (Marcus Mittermeier) und dessen Lebensgefährtin Kommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors). In Episodenrollen sind unter anderen Oliver Stokowski, Max Riemelt, Rosemarie Fendel, Udo Wachtveitl, Nadeshda Brennicke, Alexander Beyer und Simon Licht zu sehen.

In der ersten neuen Folge "Das Duell" am 28. Januar 2011 wird die Kunstsammlerin Anna Köstner ermordet. Als der Vermögensberater Clemens Wallinger (Albert Fortell) ins Visier der Ermittler gerät, gibt er zu, wohlhabende alte Damen wie Anna Köstner zu Risikoinvestitionen überredet zu haben - doch den Mord bestreitet er nachdrücklich. Immer mehr Indizien deuten auf einen anderen Verdächtigen hin: Norbert Fischbach (Oliver K. Wnuk), Anna Köstners Neffe. Er wird von Anwalt Menkenberg (Jan Gregor Kremp), einem alter Widersacher von Bernd Reuther, verteidigt. Die beiden Kontrahenten stehen sich in einer spektakulären Verhandlung gegenüber.

In der Folge "Kameradenschwein" (4. Februar 2011) beschäftigt die Ermittler der Mord an einem Kollegen. Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in einem Wiesbadener Lokal erschossen. Bernd Reuther begibt sich "undercover" zum Pokern in ein Hinterzimmer und entdeckt unerwartete Zusammenhänge. Kein Geringerer als ein Richter gerät in der Folge "Amtsmissbrauch" (11. Februar 2011) unter Mordverdacht. Dem Juristen wird vorgeworfen, sich an dem Besitz alter Leute bereichert zu haben. Und nun ist einer seiner alten Schützlinge tot. Wem soll der Staatsanwalt glauben? Einem gestandenen Richter oder einer skurrilen älteren Dame? In der Folge "Fluch der Bilder" (18. Februar 2011) hat es das Ermittlerteam mit einem fingierten Selbstmord zu tun. Ist ein Galeristen-Ehepaar buchstäblich untergetaucht, um der Insolvenz zu entkommen? Als die Leiche der Frau gefunden wird, beginnt mit der Suche nach ihrem Mann auch die Suche nach dem Mörder.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derstaatsanwalt

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: