ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 1. März 2009, 18.00 Uhr, ML Mona Lisa
Sonntag, 1. März 2009, 19.10 Uhr, Berlin direkt
Montag, 2. März 2009, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Montag, 2. März

    Mainz (ots) - Sonntag, 1. März 2009, 18.00 Uhr ML Mona Lisa mit Marina Ruperti

    Rette sich, wer kann - Aufstieg und Fall der Maria-Elisabeth Schaeffler Wenn Mama tot ist - Wie eine Familie ihr Schicksal meistert Happy Birthday - Loki Schmidt wird 90

    Sonntag, 1. März 2009, 19.10 Uhr Berlin direkt mit Peter Frey

    Motorschaden: Ist Deutschlands Wirtschaft noch zu retten? Im Gespräch: Christian Wulff, stellvertr. CDU-Chef Beziehungskrise: Deutsch-Polnische Vergangenheitsbewältigung

    Montag, 2. März 2009, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Andrea Ballschuh

    Gast im Studio: Carin C. Tietze Top-Thema: Der Jobcoach Einfach lecker: Spaghetti mit Fleischbällchen - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Beinfehlstellung Tier & Wir: Unsinniges Tierzubehör Clever einkaufen: Shampoos im Test Zeitsprung: 65. Geburtstag Uschi Glas

    Montag, 2. März 2009, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland

    Ohne Rechnung - Schwarzarbeit kein Kavaliersdelikt Ohne Fußball - Teures Stadion und keiner geht hin Achtung Kündigung - Rechte der Arbeitnehmer

    Montag, 2. März 2009, 17.45 Uhr Leute heute mit Karen Webb

    Armani und andere: Mode aus Mailand Sarah Connor: Tourstart Geraldine Chaplin: Der Deutsche Opernball Daliah Lavi: Abschieds-Tournee

    Montag, 2. März 2009, 19.25 Uhr WISO mit Michael Opoczynski

    Griechenland vor der Pleite - Die Auswirkungen auf die EU / Schwächelnder Euro - Chancen und Risiken der Talfahrt / Krankenzusatzversicherung - Wann sich der zusätzliche Schutz lohnt / Kostenfalle Downloads - Die Tricks der Anbieter / WISO-Test Frischkäse - Cremig, frisch und lecker? / WISO-Tipp: Datenschutz am Arbeitsplatz - Welche Rechte haben Arbeitnehmer?

    WISO-Tipp: Datenschutz am Arbeitsplatz - Welche Rechte haben Arbeitnehmer? Mitarbeiter werden gefilmt, abgehört und ausspioniert. Firmen wie Lidl, Telekom und die Deutsche Bahn liefern einen Skandal nach dem anderen. Was die Arbeitgeber mit den Daten machen, wer darauf zugreifen kann und ob sie gar in falsche Hände gelangen können, ist für die Belegschaft kaum zu kontrollieren.

    Der "elektronische Hausfriedensbruch" nimmt zu, wie Datenschützer den Missbrauch von Arbeitnehmerrechten am Computer nennen. Die neuen Medien öffnen der Kontrolle Tür und Tor. Ist privates Surfen und Mailen erlaubt? Darf der Chef mitlesen und das dienstliche Handy abhören?

    Der Datenschutz in Deutschland ist über 30 Jahre alt, die Rechte für Arbeitnehmer nicht genau umgrenzt. Es gibt viele Lücken und die Vorschriften sind in mehreren Gesetzen verstreut. Arbeitgeber können Vereinbarungen mit dem Personal-/Betriebsrat oder aber auch mit Arbeitnehmern persönlich treffen. Wer blickt da noch durch?

    Aufklärung und Hintergründe zum Arbeitnehmerdatenschutz im Betrieb im WISO-Tipp.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: