ZDF

Erstes EM-Wochenende live im ZDF: Eröffnungsspiel am Samstag und Auftaktpartie der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag

    Mainz (ots) - Die ersten vier EM-Spiele sind am kommenden Wochenende live im ZDF zu sehen. Los geht es am Samstag, 7. Juni 2008, 18.00 Uhr mit dem Eröffnungsspiel von Gastgeber Schweiz gegen die Tschechische Republik. Anschließend rückt ab 20.45 Uhr die Partie Portugal - Türkei in den Blick. Und am Sonntag, 8. Juni, fiebern die Fußballfans der EM-Auftaktpartie von Deutschland gegen Polen entgegen. Doch bevor um 20.45 Uhr in Klagenfurt und live im ZDF der Anpfiff erfolgt, können sich die Zuschauer bereits ab 18.00 Uhr den ersten Auftritt der anderen beiden deutschen Gruppengegner, Österreich und Kroatien, anschauen.

    Am Samstag, ab 16.15 Uhr, begrüßen Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp und Urs Meier die ZDF-Zuschauer live aus dem ZDF-EM-Studio auf der Seebühne in Bregenz - dem Herzstück der ZDF-EM-Berichterstattung. Vom Dreiländereck am Bodensee werden die Live-Übertragungen vor großem Publikum anmoderiert, analysiert und besprochen. Im Rahmen der Vorberichterstattung am Samstag ist gegen 17.40 Uhr auch die kurze offizielle EM-Eröffnungsfeier im ZDF zu sehen.

    Am EM-Auftaktwochenende im ZDF kommen alle drei Live Reporter bereits zum Einsatz: Béla Réthy kommentiert die Partien Schweiz - Tschechische Republik und Deutschland - Polen, Thomas Wark ist bei der Begegnung Portugal - Türkei zu hören und Wolf-Dieter Poschmann sitzt bei der Übertragung des Spiels Österreich - Kroatien am Mikrofon. Als Stadion-Moderatoren sind im Einsatz: Katrin Müller-Hohenstein in Basel bei Schweiz - Tschechische Republik, Norbert König in Genf bei Portugal - Türkei und in Wien bei Österreich - Kroatien sowie Michael Steinbrecher und Katrin Müller-Hohenstein in Klagenfurt bei Deutschland - Polen.

    Die vom ZDF live übertragenen Spiele sind auch als Livestream im Internet unter www.sport.zdf.de zu sehen. Neben der tagesaktuellen Berichterstattung gibt es dort auch den etwas anderen Blick auf das EM-Geschehen, den die ZDF-Experten Jürgen Klopp und Urs Meier in ihrer Kolumne und im Chat gewähren. Gerade mit Blick auf den Sonntag interessiert "Steinbrechers Formcheck": In einer Animation erfahren die User in der Rubrik, wie es um die Verfassung jedes einzelnen DFB-Akteurs bestellt ist.

    Die nächsten ZDF-EM-Spieltage sind am Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. Juni 2008. Insgesamt überträgt das ZDF 14 der 31 EM-Spiele live. Zudem strahlt der ZDFinfokanal die zwei Partien aus, die am letzten Gruppenspieltag parallel zum ZDF-Spiel laufen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdffussballem

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: