Stiftung Rechnen

Aufruf zum dritten ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb

Hamburg (ots) - ZEIT LEO, das Kindermagazin des ZEIT Verlags, ruft in diesem Jahr zum dritten ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb auf. Der bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen drei bis sechs, die mit einem Projekt aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik - kurz MINT - ihre Welt verbessern wollen. Der Wettbewerb findet unter der Schirmherrschaft von Thomas Sattelberger statt, dem Vorsitzenden von "MINT Zukunft schaffen", der MINT-Bildungsinitiative der deutschen Wirtschaft.

Eingereicht werden kann alles, was mit der Post geschickt werden kann: Vom Entwurf eines Autos mit Müllantrieb über ein Kochbuch mit nachhaltigen Rezepten bis zu Fotos einer Baumpflanzaktion. Eine Fachjury wählt aus allen Einsendungen die besten drei Projekte aus, die am 1. März 2016 im Emporio Tower in Hamburg ausgezeichnet werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt drei Klassenfahrten: 1 Woche, 3 Tage sowie einen Tagesausflug. Anmeldeschluss für teilnehmende Schulklassen ist der 30. November 2015, Einsendeschluss der Projekte ist am 31. Januar 2016.

Den Juryvorsitz hat ZEIT LEO-Chefredakteurin Inge Kutter. Weitere Jurymitglieder sind, neben dem Schirmherrn Thomas Sattelberger, Johannes Friedemann, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Rechnen, Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen Stiftung "Haus der kleinen Forscher", Dr. Katrin Goldhorn, Personalleiterin des Werks Braunschweig der Volkswagen AG, und Prof. Dr. Ilka Parchmann, Leiterin der Abteilung der Didaktik der Chemie am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel.

Johannes Friedemann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Stiftung Rechnen, sieht dem Wettbewerb erwartungsvoll entgegen. "Wir werden immer wieder überrascht. Kinder zeigen uns, dass sie schon in jungen Jahren einen Blick für das Wesentliche haben und lösungsorientiert Probleme angehen."

Alle Informationen zum Wettbewerb sowie unterstützende Begleitmaterialien für Lehrer und Schüler gibt es unter www.weltretter-wettbewerb.de oder in der aktuellen Ausgabe von ZEIT LEO. Diese erscheint mit dem Titel "Nie mehr Streit ums Internet! So einigst Du Dich mit Deinen Eltern" und ist ab sofort im Handel erhältlich.

Ein Wettbewerb in Zusammenarbeit mit: "MINT Zukunft schaffen", Stiftung "Haus der kleinen Forscher", Volkswagen AG, Allianz für die Region, Wolfsburg AG, alpetour Gruppenreisen, Stiftung Rechnen, phorms education, Klimahaus Bremerhaven, Weltvogelpark Walsrode und IPN Leibniz-Institut.

Pressekontakt:

Claudia Abjörnson
+49 (0)4106-704-1312
claudia.abjoernson@stiftungrechnen.de
www.stiftungrechnen.de

Original-Content von: Stiftung Rechnen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Rechnen

Das könnte Sie auch interessieren: