Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Ab 26. Juni zweimal freitags im rbb: Kesslers Expedition - Mit Mops ans Meer

Berlin (ots) - Am kommenden Freitag (26. Juni 2015, 20.15 Uhr) beginnt im rbb Fernsehen ein neues zweiteiliges Reiseabenteuer mit Michael Kessler. Er ist diesmal auf den Mops gekommen. Wenn der Schauspieler und Comedian eines nicht gebrauchen kann, dann ist es Reizklima. Bei seiner elften Expedition für den rbb muss er aber mit dem hüstelnden Mops "Frida" zur Kur an die Nordsee. Die Hunde-Dame ist zwar niedlich, aber eine echte Herausforderung: "Frida" schnarcht, ist wasserscheu und will von Kessler dauernd getragen werden.

Kessler hat schon vier wilde Huskys gebändigt und nimmt die Herausforderung an. Von Berlin geht es mit Mops, Pilgerwagen und Linienbus nach Hamburg und dann aufs Wasser, von Insel zu Insel. Mit dem Katamaran reisen Kessler und Mops weiter nach Helgoland, wo beide unerwartet auf einem Punk-Rock Festival landen. Am Strand von Sankt Peter-Ording scheitert Kessler beim Versuch mit dem Kitebuggy zu segeln, bevor er sich in Husum durch den "Schimmelreiter" an seine Schulzeit erinnert fühlt. Am Ende des ersten Teils erreichen Mann und Mops Pellworm. Von dort aus führt die Reise im zweiten Teil (Sendung am 3. Juli, 20.15 Uhr) weiter über die Halligen Gröde und Langeneß, Amrum und Föhr bis nach Sylt. Dort, am nördlichsten Punkt Deutschlands, endet die Expedition. Die rund 800 Kilometer legte das schräge Duo im Frühjahr 2015 zu Fuß, mit Bussen, Fähren, einem Highspeed-Katamaran und einem Propellerflugzeug zurück. Michael Kessler freute sich wieder über viele ungeplante Begegnungen und Gespräche, "Frida" kam durch spontane Leckerlies auf ihre Kosten. Was war am schönsten? "'Frida' und ich haben mächtig entschleunigt!", sagt Michael Kessler. Und was war am schwersten? "Die ganze Reise nach Ebbe, Flut, Fähren-, Bus- und Zugfahrplänen auszurichten." Hat Kessler unterwegs auch Lieblingsorte entdeckt? "Mehrere! Aber eine Nacht auf der Hallig Gröde zu verbringen, auf der nur vier Häuser stehen und neun Menschen leben, war schon eine besondere Erfahrung."

Nächste Expeditionen sind bereits geplant: Im Juli 2015 wird Kessler die Alpen auf zwei Rädern überqueren, um sich im September auf die Suche nach der Romantik zu begeben. Weitere Informationen im Internet unter rbb-online.de/kessler.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Claudia Korte
Tel.: 030/97993-12106
Mail: claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: