SWR - Das Erste

"Mainz bleibt Mainz" auch 2011 beliebteste Fernsehsitzung
6,48 Millionen sahen die Sitzung am Freitag, 4. März, im Ersten

Mainz (ots) - Die Mutter aller Fernsehsitzungen "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" ist auch 2011 die beliebteste Fastnachtssitzung im Fernsehen. Mit durch-schnittlich 6,48 Millionen Zuschauern - das entspricht einem Marktanteil von 23,3 Prozent - war sie nicht nur Tagessieger am Freitag, 4. März 2011, sondern liegt damit auch in der Zuschauergunst deutlich vor allen anderen Fernsehsitzungen der närrischen Tage.

Detlev Schönauer konnte mit seinem Vortrag als "Mainzer in der Fremde" sogar acht Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer erreichen. Und selbst zu fortge-schrittener Stunde nach 23 Uhr folgten immer noch über sechs Millionen den Vorträgen von Nick Benjamin, Hildegard Bachmann als Studentin und Andreas Schmitt als Obermessdiener.

Befürchtungen im Vorfeld, dass die extrem lange Kampagne der Akzeptanz der Sitzung schaden könnte, haben sich somit nicht bestätigt. Vielmehr hat sich die Mainzer Fernsehfastnacht aus dem Kurfürstlichen Schloss auch in diesem Jahr wieder äußerst stimmungsvoll präsentiert.

Pressekontakt: Heike Rossel , Tel.: 06131/929-3272, heike.rossel@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: