BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 1. August 2006, 21.20 Uhr
Glasklar
Milliardengrab Gesundheitsreform

    München (ots) - Bekommen Patienten noch das, was sie für ihre Gesundheit brauchen oder nur noch, was billig ist? Bei Arzneimitteln z.B. soll der Arzt künftig nur noch den Wirkstoff verschreiben, der Apotheker sucht dann das preisgünstigste Medikament aus. Das ist eine der Maßnahmen, mit der die Politik die Kosten unseres Gesundheitssystems in den Griff bekommen will. Doch kaum beschlossen, steht die Gesundheitsreform im Kreuzfeuer der Kritik, da man noch mehr Bürokratie, staatliche Eingriffe und keine Kostensenkung erwartet. Gleichzeitig steigen die Beiträge. Wo kann bei Ärzten oder im Krankenhaus gespart werden?  Was bedeutet das für den Patienten?

    Glasklar am Dienstag, den 01.08.2006 um 21.20 Uhr im Bayerischen Fernsehen, beleuchtet die schwarzen Löcher im Gesundheitswesen, befragt Experten nach Wegen aus der Misere und gibt Tipps, wie man beim Medikamentenkauf sparen kann.

    Moderation: Richard Gutjahr

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: