Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

29.06.2006 – 15:23

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 2. Juli 2006, 11.00 Uhr
BR-Forum
Andreas Bönte im Gespräch mit Michael Aufhäuser

    München (ots)

Michael Aufhäuser führte lange Zeit ein klassisches Jetset-Leben. Der Sohn eines großen Pharmaunternehmers lebte im Überfluss, wurde kosmopolitisch erzogen, besuchte Schulen im Ausland und traf die Schönen und Reichen.

    Heute gehört sein Leben den Tieren: Er ist ein Tierrechtler und Tierschützer und betreibt das Gut Aiderbichl - ein Paradies für Hunderte von Tieren, die aus erbärmlichen Bedingungen vor dem sicheren Tod gerettet wurden.

    In einem interessanten Gespräch mit Andreas Bönte erzählt der prominente Tierretter, was ihn dazu bewegte, sein Leben zu ändern, von der Würde der Tiere und der neuen Doku-Soap, die ab Juli im Ersten das Tierreich auf Gut Aiderbichl unterhaltsam und spannend dokumentiert.

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung