BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Montag, 12. Dezember 2005, 15.15 Uhr
Bilder einer Landschaft
Der Narew
Ein Fluss im Osten Polens

    München (ots) - Der Narew ist einer der schönsten Flüsse Polens. Er fließt von der hügelreichen Grenzregion im Osten westwärts ins Herz des Landes. Der Fluss zieht in zahlreichen engen Kehren und weiten Bögen durch geschichtsreiches Bauernland. Sümpfe, Wald, Wiesen und Felder säumen seinen Lauf bis er unweit der Hauptstadt Warschau sich mit dem Bug vereinigt und als Bugonarew in Richtung Weichsel weiter fließt.

    Der Film erzählt von Landschaft und dem Leben der Menschen am Strom: Ein Bauer und ein Holzschnitzer kommen zu Wort, Schilfbauern sprechen von ihrer Arbeit, ein Geschäftsmann berichtet davon, wie sich das Leben verändert und warum er beispielsweise das alte Schloss bei Tykocin wieder aufbaut. Und der Schriftsteller Wieslaw Mysliwski aus Warschau erzählt vom Ende der Bauernkultur in seinem Land und wie sich das neue Polen für die Zukunft in der Europäischen Gemeinschaft rüstet.

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: