BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 6. Oktober 2005, 22.30 Uhr
KOMPASS
Auslandsreportage
Goldene Zeiten für Prag -
Tschechien und die Europäische Union
Reportage von Richard Chaim Schneider

    München (ots) - Im letzten Jahr trat Tschechien der EU bei. Trotz großer Europa-Skepsis vieler Tschechen vollzog sich der Beitritt überraschend reibungslos.

    Die Reportage untersucht, welche Auswirkungen der Eintritt in die EU für Tschechien und seine Bürger hat. Welche Berufsbranchen haben profitiert, welche kämpfen mehr als zuvor ums Überleben? Wie ist die Stimmung im Lande, nachdem der tschechische Präsident Vaclav Klaus nach wie vor Stimmung gegen die EU-Verfassung macht?

    Von der Fleischherstellung bis zur Autozubehörindustrie, von der Öko- Nahrungsfirma bis zur DHL, die ihre europäische Zentrale nach Prag verlegt hat, werden verschiedene Branchen auf Vor- und Nachteile des EU-Beitritts Tschechiens befragt. Last but not least: Was halten die schönsten „Exportartikel“ Tschechiens, die Models, von der EU?

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: